L’Accademia Giocosa & Christine Schornsheim
An deutschen Höfen

von Redaktion

Dass Herzogin Anna in Bayern eine „Freundin“ des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ist, ist kein Geheimnis – schon einige Male waren in der Vergangenheit ausgewählte Solisten des renommierten Münchner Orchesters in verschiedenen Besetzungen im kleinen Barocksaal des Schlosses zum Gastspiel geladen.

Genau aus diesen Reihen hat sich ein Ensemble formiert, das sich ganz und gar der wunderbaren Musik des Barock verschrieben hat. L’Accademia Giocosa wurde 2010 von Musikern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks sowie freischaffenden Künstlern der Alte-Musik-Szene mit dem Ziel gegründet, die wunderbare und vielfältige Musik dieser Epoche auf Originalinstrumentarium einem interessierten Publikum nahe zu bringen – heiter, lebendig, „giocoso“. Am Pfingstmontag sind sie – diesmal zu Gast in der Reihe der „Tegernseer Schlosskonzerte“ – mit einem besondern Programm zu hören.

Die Mitglieder sind führende Instrumentalisten ihres Fachs, Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe und bekleiden u. a. Professuren am Mozarteum Salzburg und an den Hochschulen für Musik in Würzburg, München und Karlsruhe. Durch jahrelange künstlerische Zusammenarbeit, u. a. mit Reinhard Goebel, Nikolaus Harnoncourt, Sir John Eliot Gardiner und Sir Christopher Hogwood, konnten sich die Musiker auf dem Gebiet der Alten Musik profilieren.

Anzeige

Für das Tegernseer Konzert kombinieren die Barockvirtuosen Johann Sebastian Bachs großartige Suite Nr. 2 in h-Moll und das Fünfte Brandenburgische Konzert mit zwei Tafelmusiken und dem Oboenkonzert in d-Moll von Georg Philipp Telemann und haben zudem als Gastsolistin am Cembalo die bekannte Künstlerin und Echo-Preisträgerin Christine Schornsheim gewinnen können.

Karten: ab 22,30 Euro zuzüglich Gebühren gibt es im Vorverkauf durch MünchenTicket, in den Tourist-Informationen des Tegernseer Tales sowie an der Abendkasse. Los geht es am 16. Mai ab 20 Uhr im Barocksaal im Gymnasium Tegernsee.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus