An die Bretter fertig los!

von Redaktion

Nur noch wenige Tage und dann steht Bad Wiessee ganz im Zeichen des königlichen Spiels.
Vom 21. bis 29. April treffen sich schachbegeisterte Senioren am Tegernsee, um am 1. Internationalen Senioren-Cup Schach teilzunehmen.

Austragungsort für die Schachelite ist seit nun mehr elf Jahren die Gemeinde Bad Wiessee. Diese genießt in der Schachszene weltweit einen ausgezeichneten Ruf und so war der Ort am Westufer des Tegernsees bereits zweimal Austragungsort der Deutschen Senioren Schachmeisterschaften in den Jahren 1999 und 2003.

Schach gibt es in Wiessee nicht nur in der Wandelhalle

Mit Wolfgang Fiedler, Hauptschiedsrichter der OIBM und Kurt Geiß, Geschäftsführer vom Hotel Gasthof Zur Post in Bad Wiessee, hat der Veranstalter, die Gemeinde Bad Wiessee, zwei erfahrene Partner, um aus einer Idee Wirklichkeit werden zu lassen.

Anzeige

In enger Zusammenarbeit mit der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) wurde geplant und nur wenige Monate später, gingen schon die ersten Anmeldungen bei den Organisatoren ein.

„Anfang April waren es schon fast hundert Teilnehmer“, freut sich Wolfgang Fiedler, Turnierleiter des 1. Senioren-Cups. „Wir sind stolz über die erfreuliche Teilnehmerzahl. Das spricht für die Region und prophezeit eine erfolgreiche Premiere“, so Fiedler.

Auch Peter Rie von der TTT zeigt sich positiv überrascht: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir die magische Hundert bei den Teilnehmern erreichen. Es gab bisher immer Kurzentschlossene, die am Anmeldetag vor uns stehen und einfach spontan mitspielen möchten.“

Aktuelle Informationen zum Turnier unter: www.schach-senioren-cup.de

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus