Angriff aufs Wirtshaus = Ärger in Bayern

von Redaktion

Das Wirtshaus ist in Bayern ein Kulturgut. Wer daran rütteln will, bekommt Feinde. Zum Beispiel die Polizei.

Aus Hundham kommt deshalb heute eine Meldung für den Hyper-Lokaljournalismus. Die Wirtin des Hatzl-Stüberls hat Anzeige erstattet. Ein Unbekannter ist wohl gegen das Werbeschild des Gasthauses gekracht. Dabei ist auch die Steinmauer beschädigt worden. Auf ganze 10.000 Euro schätzen die Beamten den Schaden.

Jetzt werden Zeugen gesucht. Wer war heute Morgen in der Nähe des Hatzl-Stüberls und hat etwas beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Miesbach unter 08025/2990 entgegen.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus