Hobbykünstler malt Tal-Kirchen
Aquarellkirchen um den See

von Laetitia Schwende

Manchmal landen neben Pressemitteilungen, Leseranfragen und Beschwerden auch nette Überraschungen in unserem Postkasten. Diesmal schickte uns ein Hobbykünstler seine Bilder von den Kirchen rund um den See.

Christian Hartmann hat schon lange eine enge Bindung mit dem Tegernsee. Sein Vater ist in Wiessee aufgewachsen er selbst verbrachte in seiner Jugend viel Zeit am See und hat noch heute zahlreiche Freunde hier. Ursprünglich kommt er aus München und hat den Traum am See zu leben, doch bereits jetzt, haben die hohen Wohnungspreise ihn aus München, nach außerhalb in einen kleinen Ort zwischen München und Augsburg getrieben.

Schon 30 Jahre malt er als Autodidakt alle was ihm so über den Weg läuft. Mal Landschaften oder Gebäude, mal ein Porträt und auch Katzen haben es eine Zeitlang viel auf seine Bilder geschafft.

Weil wir von der Tegernseer Stimme „immer so schöne Bilder haben“, wollte Hartmann etwas Freude zurückgeben und sendete uns die unten zu sehenden Aquarelle der Kirchen um den See zu. Bereits 2005 hatte er Fotos der Kirchen aufgenommen und malte bald darauf die Aquarelle auf der jede Kirche in weiß vor einem eigenen Farbton im Vordergrund steht. Wie gefallen euch die Aquarelle ? Könnt ihr alle Kirchen ihrem Ort zuordnen?


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus