Seit Samstag vermisst:
Vermisster 24-Jähriger tot aufgefunden

Eine Leserin berichtet uns, dass ihr Cousin seit Samstag vermisst wird. Er wollte von Innsbruck aus wandern gehen. Nun gibt es traurige Gewissheit.

Die Bergrettung Innsbruck, Alpinpolizei, die Drohne des LKA Tirol sowie der Hubschrauber ‘Libelle’ suchten nach dem Vermissten. (Symbolbild) / Quelle: Bayerische Polizei

Nach aktuellen Informationen der Polizei Innsbruck meldete gestern eine Frau aus dem Landkreis Miesbach, dass sie ihren 24-jährigen Cousin seit dem 12. März vermisse. Er sei nicht mehr erreichbar gewesen und habe sich nicht mehr gemeldet. Der 24-Jährige wollte laut Polizeiangaben eine Wanderung im Raum Innsbruck unternehmen. Im Rahmen eines sofortigen Suchflugs konnte das Fahrzeug des Vermissten im Bereich Kranebitter Klamm gefunden werden. Die folgende Suchaktion mit der Innsbrucker Bergrettung, der Alpinpolizei, einer Drohne des LKA Tirols sowie dem Helikopter ‘Libelle’ musste später aufgrund der Dunkelheit und Wegbeschaffenheit in der Nacht abgebrochen werden.

Die Suche wurde heute fortgesetzt. Um 11.30 Uhr konnte der Mann jedoch nur noch tot aus dem Bachbett des Sulzenbaches geborgen werden. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Ursprünglicher Artikel vom 16. März mit der Überschrift “Auf dem Weg zum Innsbrucker Flughafen vermisst”

Er war auf dem Weg zum Innsbrucker Flughafen. Demnach wollte er in Innsbruck parken und auf einen Berg gehen. Nach Aussage seiner Cousine fehlt seit vergangenem Samstag jede Spur von ihm. Was wir momentan wissen: Er fährt einen schwarz-grauen Citroën mit Tölzer Kennzeichen. Die Vermisstenanzeige wurde laut Cousine an die Polizei weitergegeben. Die Landespolizeidirektion Innsbruck konnte mittlerweile bestätigen, dass seit gestern eine Suchaktion läuft.

Weitere Informationen gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Die LPD Innsbruck betont jedoch auf Anfrage, dass man sich heute Nachmittag zum aktuellen Stand des Vermisstenfalls äußern werde. Wir halten euch auf dem Laufenden.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein Eilmeldung Polizeimeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner