Mit Tegernseer Heimatführer Sepp Meißauer am 14. Februar 2018

Auf den Spuren des „Quirinusöl“

Von Redaktion

Am kommenden Mittwoch, den 14. Februar 2018, folgt Heimatführer Sepp Meißauer den Spuren des „Quirinusöl“.

Auf der Wanderung nach Holz, einem Ortsteil von Bad Wiessee, begegnen wir interessanten Gegensätzen, die das ganze Tegernseer Tal prägen und so reizvoll machen. Auf der einen Seite erfahren Sie, was es mit dem „Quirinusöl“ auf sich hat, welches vor vielen Hundert Jahren an dem Ausgangspunkt entdeckt wurde und Bad Wiessee sowie das gesamte Tegernseer Tal zu großer Berühmtheit verhalf. Aber auch an schönen Bauernhöfen kommen wir vorbei und werden dabei die Frage klären, warum auf den Dächern eine Glocke angebracht ist.

Termin: 14. Februar

Treffpunkt: 10.00 Uhr, TI Bad Wiessee, bitte die Autos mitbringen.

Anforderungen: eigenes Auto, feste Schuhe, der Jahreszeit und Witterung angemessene Kleidung

Kosten: € 3,70 mit TC, € 5,70 mit GK, € 6,70 ohne GK; Kinder bis 16 Jahre: 3,70 €

Anmeldung: bis zum Veranstaltungsbeginn

Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee.

Nähere Infos: Sandra Kraft, Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Tel. 08022/ 9273823


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme