Rosenheimer erwartet Anzeige
Auf Drogen im Sattelzug unterwegs

von Laetitia Schwende

In Holzkirchen wurde ein Sattelzugfahrer eigentlich „nur“ wegen eines Handyverstoßes kontrolliert. Danach wurden ihm aber seine schlechten Nerven zum Verhängnis.

Im Rahmen einer Schulwegüberwachung in Holzkirchen wurde gestern um 8.00 Uhr ein 32-jähriger Mann aus Rosenheim kontrolliert. Angehalten wurde der Berufskraftfahrer mit seinem Sattelzuggespann ursprünglich, weil er wohl während der Fahrt sein Handy bediente.

Bei weiteren Fragen durch die Beamten wurde der Mann jedoch zunehmend nervös, sodass die Streife einen Drogentest mit anschließender Blutentnahme veranlasste. Dieser ergab, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Daraufhin wurde das Fahrzeug an einen verkehrssicheren Platz gestellt und der Schlüssel eingezogen. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus