Auf Umwegen zur Überfahrt

Im alten Teilbereich der Überfahrtstraße in Rottach-Egern werden Frostschäden beseitigt. Deshalb wird die Straße auf Höhe des Restaurants Malerwinkel am Montag, den 26. April, komplett für den Verkehr gesperrt.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=ghi3N9yawVU&w=740&h=315]

Der Asphalt wird ausgefräst und die Straße anschließend neu geteert. Das Austrocknen dauere bis zu acht Stunden, dann sei die Straße wieder befahrbar, erläutert Michael Diegner vom Verkehrsreferat in Rottach-Egern.

Bei Regen auf Dienstag verschoben

Die Fahrbahnsanierung soll um 8 Uhr starten und dürfte bis 18 Uhr dauern. Die Überfahrtstraße bleibt ab Höhe Malerwinkel in dieser Zeit komplett gesperrt. Für die Zeit der Sperrung wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Sie führt den Verkehr über die Aribostraße, Asamstraße und Ganghoferstraße.

Sofern es am Montag, den 27. April, regnet, wird die Sanierung erst am Dienstag in der gleichen Zeit durchgeführt. Die Gemeinde Rottach-Egern bittet die Anwohner und Gäste um Verständnis. Falls es weitere Fragen dazu gibt, kann man sich direkt an das Verkehrsreferat unter Telefon 08022-6713-33 wenden.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner