Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
129

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Rettungshubschrauber landet auf der Autobahn

Auffahrunfall auf der A8

Von Redaktion

Kurz nach der Anschlussstelle Weyarn konnte heute Vormittag ein 87-jähriger Mann seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen – es kam zu einem Auffahrunfall. Die A8 musste für die Landung eines Rettungshubschraubers komplett gesperrt werden.

Heute Vormittag gegen 11:00 Uhr ereignete sich kurz nach der Anschlussstelle Weyarn in Fahrtrichtung München ein Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 87-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Miesbach konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf einen Mercedes auf. Laut Polizei habe der 87-Jährige nicht genug Sicherheitsabstand eingehalten.

Der Miesbacher wurde aufgrund einer äußerlichen Kopfverletzung mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Harlaching geflogen. Der 56-Jährige Mercedes-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen und seine 56-jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus Agatharied gebracht.

Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 20.000 Euro. Für die Landung des Hubschraubers sowie den anschließenden Start wurde die A8 für eine Dauer von insgesamt 15 Minuten komplett gesperrt. Daraus entstand ein Rückstau von etwa acht Kilometern. Für Absperrmaßnahmen sowie zur Fahrbahnreinigung war die Freiwillige Feuerwehr Weyarn mit drei Fahrzeugen im Einsatz.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme