Auktionen in speziellen Industrien

von Redaktion

Eine Auktion dürfte den meisten Lesern bzw. Leserinnen zumindest begrifflich bekannt sein. So zumindest kennen es vermutlich die meisten Leser und Leserinnen aus dem Internet. Ebay und andere Seiten sind dafür auch der praktische Begriff. Dennoch hat sich der Begriff auch inhaltlich weiterentwickelt, obgleich natürlich der Grundbegriff inhaltlich keiner Veränderung unterworfen war.

Eine Auktion ist immer noch ein Prozess, wo etwa Waren oder Dienstleistungen gekauft und verkauft werden. Sie werden zum Kauf angeboten und wen jemand daran interessiert ist, die Waren zu kaufen bzw. ein Verkäufer bereit ist, zu diesem Preis den Zuschlag zu erteilen, dann wird man sich einigen. Dies ist auch beim Grundprinzip der Industrieversteigerungen der Fall. Auch hier gibt es grundsätzliche Verfahrensweisen, an die man sich halten muss. So findet bei diesen Auktionen ebenso eine kurze Beschreibung der auszustellenden Waren statt.

Die Bedeutung und Notwendigkeit industrieller Auktionen

Man macht genügend Fotos von den Gegenständen, um sie nachträglich zu unterbieten. In den letzten Jahren hat sich durch viele Insolvenzen in der Industrie auch die Bedeutung der spezialisierten Auktionen zugenommen. Dadurch war auch eine gewisse Notwendigkeit dafür gegeben. Industrieauktionen sind ein unverzichtbares Element für die Industrie. Die Industrie ist ein Wirtschaftszweig in der Massenproduktion, bei dem die Art oder Form eines Stoffes oder einer Kraft mit Hilfe von Maschinen und ähnlichen Werkzeugen kontinuierlich oder zu bestimmten Zeiten geändert wird. Sehr oft ergibt sich das Problem der Bewertung auch aus einer steuerrechtlichen Sicht.

Anzeige | Hier können Sie werben

Die Bedeutung des Going Conern Prinzips im Zusammenhang der Bewertung von Auktionsgütern

Im Sinne des Going Concern Prinzips sind die Güter auch mit einem Pauschalpreis zu bewerten. Dies hat dazu geführt, dass man sich grundlegend auf gewisse Dinge zu einigen hat. Der Wert einer Maschine kann oft nur im Verbund mit anderen Maschinen seinen vollen Wert zeigen. Wenn sie aber allein funktionieren soll, dann funktioniert das nicht in der gegebenen Form.

Es ist also folglich auch ein viel geringerer Wert anzusetzen, der in dieser Form auch so nicht als Gegebenheit anzusetzen wäre. Nachdem aber auch die Zahl der Insolvenzen in traditionellen Branchen häufiger wurden, kam dieser Ansatz auch bei diesen Auktionen verstärkt zum Tragen. Die Bedeutung dieses Prinzips wird in Zukunft wahrscheinlich auch noch stark zunehmen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus