Verkehrsunfall in Schliersee
Außenspiegel kaputt – Führerschein weg

von Redaktion

Vergangenen Freitag kam es in Schliersee zu einem Unfall. Außenspiegel wurden dabei beschädigt. Als Polizisten an den Ort des Geschehens kamen, wurde eine Person sofort in ein Krankenhaus gebracht. Kurz danach wurde auch ein Führerschein sichergestellt.

Am Freitag, den 17. Juli, kam es in Schliersee auf der Neuhauserstraße gegen 12:45 Uhr zu einem Unfall. Beteiligt war ein 56-jähriger Urlauber mit seinem Wohnmobil und ein ihm entgegenkommender 55-jähriger Schlierseer mit einem schwarzen BMW.

Der Schlierseer, so die Polizeiinspektion Miesbach, ist zu weit in den Gegenverkehr geraten. Daraufhin wurden die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten jedoch noch weitere frische Unfallspuren am Fahrzeug des 55-jährigen Schlierseers fest.

Anzeige

Führerschein weg

Da der Fahrer keine Angaben zu den Spuren machen konnte und zusätzlich verwirrt sowie abwesend wirkte, wurde ein Rettungswagen gerufen. Im Krankenhaus angekommen konnte festgestellt werden, dass der Fahrer aus medizinischen Gründen zum Zeitpunkt des Unfalls nicht in der Lage war sein Fahrzeug sicher zu lenken, teilt die Polizeiinspektion mit.

Daraufhin wurde der Führerschein des 55-Jährigen sichergestellt und ein Verfahren aufgrund Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet. Sollte der Unfallverursacher weiteren Verkehrsteilnehmern durch unsichere Fahrweise aufgefallen sein, können Sie dies unter der Telefonnummer 08025/299-0 melden.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus