Tegernseerstimme
SEE
20°

Unfall in der Fürstenstraße in Rottach

Kreuther landet im Schneehaufen

Heute Morgen kam es in der Fürstenstraße in Rottach-Egern zu einem Unfall. Eine Rottacherin fuhr dort gerade aus der Tiefgarage und übersah den VW eines Kreuthers. Zwar konnte der Kreuther gerade noch ausweichen, zu einem Crash kam es trotzdem.

Eine 50-Jährige fuhr heute Morgen aus Tiefgarage an der Fürstenstraße und übersah ein anderes Auto. / Foto: K. Wiendl

Heute Morgen fuhr eine 50-jährige Rottacherin mit ihrem VW aus der öffentlichen Tiefgarage in die Fürstenstraße. Dabei übersah sie den VW eines 25-jährigen Kreuthers, der Richtung Seestraße unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 25-jährige Kreuther nach links aus und fuhr dabei gegen einen Schneehaufen, der vor einem Grundstückszaun lag.

Dabei rutschte der Pkw von dem Schneehaufen ab, drehte sich und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. An dem Holzzaun entstand ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro. An dem Auto des Kreuthers entstand ein Schaden von insgesamt 5.500 Euro. Verletzt wurde laut Polizei glücklicherweise niemand. Die Rottacherin musste vor Ort ein Verwarnungsgeld zahlen.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme