Das aktuelle Kalenderblatt

Badevergnügen für Unverfrorene

Die Tage am Badesteg sind für heuer gezählt. Auch wenn es an diesem Wochenende noch einmal angenehm warm ist, dürften sich bald nur noch die Hartgesottenen ihrer Kleidung entledigen, um mit nackter Haut einem Sonnenbad zu frönen. Drum hier eine kleine Reminiszenz an diesen Sommer. Weiterlesen…

Vorbei an Cafés, Natur und einer teuflischen Saga

Feucht-fröhlich an der Weißach entlang

Es gibt Wege, die sind bei Regen einfach am schönsten! Wie eine Runde an der Weißach entlang, die mit zahlreichen Cafés aufwartet. Wir begeben uns auf eine Route voller plätschernder Flüsse, Ursprünglichkeit und einer Sage, die vom Anbeginn der Zeit erzählt, als der Herrgott das Tegernseer Tal erschuf – und der Teufel seinen gehässigen Beitrag Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Das aktuelle Kalenderblatt

Die Facetten des Herbstes

Fröhliche Kapriolen schlägt das Wetter in diesen Wochen. In höheren Lagen, wie hier auf dem Wallberg, verwandelt sich der Regen gerne mal in ersten Schnee. Da dürfen also ruhig schon Mütze und Schal im Rucksack dabei sein. An schönen Tagen wiederum mutet der Sonnenschein in windgeschützten Ecken noch richtig sommerlich an. Weiterlesen…

Auf knorrigen Wegen und Blumenwiesen Richtung Gipfel

Mordsgut – die Baumgartenschneid

Märchenhafte Pfade führen hinauf auf den Riederstein und ebenso elfengleich trohnt auch die kleine Kapelle auf dem steilen Felsensporn. Eher mörderisch sind jedoch die Sagen, die sich um diese Wander-Tour ranken. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Unternehmensportraits

Das aktuelle Kalenderblatt

Blau, Blau und nochmal Blau

Von Himmelblau bis Tannengrün. Sehr akribisch unterscheiden manche Naturvölker die Welt um sie herum. Da gibt es unzählige Namen für das Grün der Pflanzen oder die Konsistenz des Schnees. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Sprengung bei Autobahnauffahrt Holzkirchen Gewehrgranaten im Wald gefunden - In einem Waldstück bei Holzkirchen wurden gestern Gewehrgranaten gefunden. Schnell war klar, dass sie nicht transportiert werden können. Eine Sprengung Weiterlesen...
Bayerns erste Gamsbeobachtungsstation wurde hinter dem Wallberg eröffnetWo man ab jetzt Gamsen beobachten kann - Tierschützer beklagen die Dezimierung der Gams in Tegernsees Bergen durch die Staatsforsten. Deren Chefin, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, ging in die Weiterlesen...
Bergfilm-Festival startet schon morgen Ein Blick hinter die Kulissen des Festivals - Am Dienstag ist es wieder soweit und alle Bergsport-Begeisterten dürfen sich über spannende Filme im Tegernseer Tal freuen. Wir haben Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Das aktuelle Kalenderblatt

Wie eine Sonne in der Nacht

In verwunschenes Zwielicht taucht der Vollmond an diesem Wochenende den See und seine Ufer. Fast wirkt es, als stünde mitten in der Nacht die Sonne am Himmel. Manch einen wird dies auch zu später Stunde noch wachhalten. Denn mit dem Vollmond verändern sich die Kräfte in der Natur. Weiterlesen…

Von frommen Heiligen und frechen Scheinheiligen

Schwindelfrei auf den Leonhardstein

Für viele im Tal gehört er zu den Hausbergen, der Leonhardstein. Nach rund zwei Stunden Gehzeit ist der Gipfel erreicht und empfängt einen mit einer traumhaften Rundumsicht auf den ausgesetzten Felsspornen. Drum sollte man ein bisserl schwindelfrei sein – ganz im Gegensatz zu einem kecken Schwindler, von dem an diesem Ort eine Sage erzählt. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme