Rottacher Feuerwehr im Einsatz
Auto geht in Flammen auf

von Redaktion

Heute Vormittag brach plötzlich im Motorraum eines Opels in Rottach-Egern ein Feuer aus. Der Wagen war auf dem Parkplatz der Konditorei Krupp geparkt. Die Feuerwehr war sofort vor Ort.

Heute Vormittag kam es in Rottach zu einem Brand in einem Wagen. / Quelle: Feuerwehr Rottach-Egern

Heute Vormittag wurde die Rottacher Feuerwehr zu einem Brand alarmiert. Gegen 11.00 Uhr fing der Motorraum eines Autos an, zu brennen. Der Opel war an der Leo-Slezak-Straße auf dem Parkplatz der Konditorei Krupp in Rottach-Egern geparkt. „Warum es zu dem Brand kam, hat sich uns nicht erschlossen“, erklärt Tobias Maurer, erster Kommandant der Feuerwehr Rottach-Egern. Er vermutet einen technischen Defekt. „Es handelte sich dabei um ein älteres Modell.“

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand mit Hilfe von Löschschaum eindämmen. Doch für den Wagen war’s zu spät. Der Motor- und Fahrgastraum sind laut Maurer komplett ausgebrannt. An dem Opel entstand ein Totalschaden. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Insgesamt war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und rund 25 Mann vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Rottach-Egern

Quelle: Feuerwehr Rottach-Egern

Quelle: Feuerwehr Rottach-Egern


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus