Auto in Otterfing fängt Feuer

Gestern Abend fing der Innenraum eines Autos in Otterfing Feuer. Die Feuerwehr und der Besitzer versuchten, den Brand zu löschen. Mittlerweile hat die Polizei sogar eine Vermutung, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

Am Montag, den 12.8., fing der Innenraum eines Kias in Otterfing um zirka 19 Uhr Feuer. Infolgedessen verkokelte laut Polizei teilweise die Inneneinrichtung. Das Fahrzeug war in der Ludwig-Ganghofer-Straße geparkt.

Aufgrund des heftigen Gewitters am Nachmittag vermutet die Polizei, dass das Feuer im Auto durch einen Blitzeinschlag verursacht wurde. Sowohl der Eigentümer des Kias als auch die hinzugezogene Freiwillige Feuerwehr Otterfing konnten den Brand löschen.

Die Außenwände konnten laut Angaben der Einsatzkräfte gerettet werden. Verletzt wurde beim dem Fahrzeugbrand Niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Schaden beläuft sich auf zirka 3.000 Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme