Auto und LKW krachen ineinander
Mehrere Schwerverletzte nach Unfall

von Redaktion

Auf der B472 bei Riedgasteig kam es heute Morgen zu einem schweren Unfall. Dabei krachte ein PKW frontal mit einem LKW zusammen. Die Straße war komplett gesperrt. Jetzt gibt es weitere Informationen.

Heute gegen 07:15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 45-jährige Irschenbergerin war mit ihrem PKW von Irschenberg kommend mit ihrem 16-jährigen Sohn auf der B 472 Richtung Miesbach unterwegs. Ein 37-jähriger LKW-Fahrer kam aus bisher ungeklärten Ursachen nach links von der Fahrbahn ab. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Nun ist bekannt, dass die 45-Jährige mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Agatharied gebracht werden musste. Ihr 16-jähriger Sohn musste in ein Münchner Klinikum geflogen werden. Momentan ist noch nicht klar, ob er überleben wird. Die Feuerwehr Miesbach, der Rettungsdienst und mehrere Notärzte waren vor Ort.

Anzeige

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro. Die Bundesstraße musste für zwei Stunden gesperrt werden. Zur Zeit kann es wegen Bergungsarbeiten noch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Ursprünglicher Artikel

Zwischen Irschenberg uns Miesbach kam es heute Vormittag zu einem schweren Unfall. Ein LKW und ein PKW müssen dabei frontal ineinander gekracht sein. Beide Fahrzeuge sind von der Straße abgekommen und in einer angrenzenden Wiese gelandet.

Die Straße musste vollständig gesperrt werden. Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften sind vor Ort. Auch ein Hubschrauber ist gelandet. Weitere Informationen folgen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus