Autotransporter steht am Berg quer

von Franziska Hampel

Gestern Abend musste die B472 für rund eine Stunde gesperrte werden. Aufgrund er glatten Fahrbahn konnte ein Autotransporter den Berg bei Thalmühl nicht mehr bewältigen. Schließlich kam das schwere Gefährt ins Rutschen.

Gegen etwa 21:10 Uhr war ein voll beladener Autotransporter von Miesbach kommend in Richtung Kreuzstraße unterwegs. Bei Thalmühl wurde ihm die schneebedeckte Fahrbahn zum Verhängnis: Er konnte die Steigung nicht mehr bewältigen und blieb am Berg hängen.

Das Gefährt kam dann ins Rutschen und stellte sich am Berg quer. Für rund eine Stunde sperrte die Polizei die B472 und regelte den Verkehr. Bei dem winterbedingten Zwischenfall wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus