Arbeiten gehen in letzte Phase

B318: Ab Herbst geht’s vierspurig

Von Nina Häußinger

Seit September ist die B318 bei Holzkirchen eine riesige Baustelle. Die Fahrbahn wird hier vierspurig ausgebaut. Jetzt ist ein Ende in Sicht.

Die B318 wird vierspurig ausgebaut – jetzt geht es in die letzte Bauphase / Quelle: Katrin Hofstetter

Die B318 wird seit Mitte September auf der Höhe von Holzkirchen vierspurig ausgebaut. In mehreren Bauphasen wurden die Arbeiten zügig durchgezogen. Schon jetzt vermeldet das Straßenbauamt, dass die letzte Bauphase ansteht.

In der Nacht von Donnerstag, 11. Juli, auf Freitag, 12. Juli 2019, wird der Verkehr deshalb auf die bereits fertige westliche Fahrbahn umgeleitet. Somit wird die Fahrbahn zwar nicht gesperrt. Trotzdem bittet das Straßenbauamt ortskundige Autofahrer, in dieser Nacht die Baustelle zu umfahren.

Im letzten Bauabschnitt wird nun die östliche Fahrbahn präpariert. Wenn die Arbeiten weiterhin so gut verlaufen, rechnet das Straßenbauamt mit einer Fertigstellung im Herbst.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme