Wo Autofahrer mehr Zeit einplanen müssen
B318 wird dicht gemacht

von Katrin Hofstetter

Die Arbeiten zum vierspurigen Ausbau der B318 bei Holzkirchen gehen in die nächste Runde. Erneut muss eine nächtliche Vollsperrung her. Wann die stattfindet, verraten wir hier.

Die B318 bei Holzkirchen wird vierspurig ausgebaut / Archivbild Tina Hansch

Die B318 wird im Bereich der Autobahnauffahrt Holzkirchen vierspurig ausgebaut. Immer wieder sind dafür auch kurze Vollsperrungen nötig. Von Montag, den 17. Juni ab 19.00 Uhr bis Dienstag, den 18. Juni voraussichtlich bis 05:30 Uhr wird deshalb die B318 dicht gemacht. Grund ist der Umbau der Verkehrssicherung auf die folgende Bauphase. Hierbei geht es vor allem um die Sicherheit der Bauarbeiter. Bei schlechter Witterung kann sich die nächtliche Sperrung verschieben.

Eine entsprechende Umleitung für den Verkehr der Bundesstraße 318 wird wieder von der Autobahn kommend, ab der „Föchinger Kreuzung“ über die Kreisstraße MB 14 nach Föching, weiter über die Kreisstraße MB 4 Richtung Holzkirchen und abschließend über die Kreisstraße MB 9 auf die B318 eingerichtet und beschildert (siehe folgende Skizze).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus