A8 Weyarn

Baum fällt auf Lkw – Fahrer verletzt

Von Niklas Kramer

Gestern kippte auf der A8 ein Baum auf die Windschutzscheibe eines Lkws. Es waren zum Glück nur leichte Schnittwunden, es hätte aber mehr passieren können.

Gestern gegen 13:00 befuhr ein Lkw-Fahrer die A8 in Richtung Salzburg auf der rechten Spur. Zwischen der Anschlussstelle Weyarn und dem Parkplatz Seehamer See fiel plötzlich aufgrund starker Windböen ein Baum von rechts auf die Fahrbahn und prallte auf das Führerhaus des dort fahrenden 47-jährigen Mannes.

Hierbei zersplitterte die Windschutzscheibe des Lkws komplett, wodurch sich der Fahrer leichte Schnittwunden im Gesicht zuzog. Für die Aufräumarbeiten sowie die Bergung des Lkws musste der rechte sowie der mittlere Fahrstreifen für rund eine Stunde gesperrt werden. Dadurch entwickelte sich ein zirka sechs Kilometer langer Stau.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme