Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Gesangswettbewerb "Berliner Perle"

Holzkirchnerin zieht ins Finale ein

Von Cornelia Schramm

Aktualisierung vom 20. Oktober / 08:31 Uhr
Die zahlreichen Klicks der Holzkirchner haben den Ausschlag gegeben. Nach dem Online-Voting steht es nun fest: Ludivine Widmoser-Aubry wird am Finale des Euro Pop Contest Grand Prix „Berliner Perle“ in Berlin teilnehmen. Dort kämpft sie gegen die internationale Konkurrenz um den Sieg.

Bis zum 14. Oktober konnten die Fans abstimmen um Ludivine Widmoser-Aubry in das Finale des Euro Pop Contest Grand Prix „Berliner Perle“ zu wählen. Und die zahlreichen Klicks haben sich gelohnt: Ludivine konnte sich im Online-Voting gegen ihre Konkurrenz durchsetzen.

Nun darf ich Ende November zu den Wettbewerbstagen nach Berlin fahren – ich bin überglücklich!

Dort muss sie sich dann mit zahlreichen anderen Künstlern aus Europa messen um die begehrte „Berliner Perle“ zu gewinnen. Doch zunächst freut sich die 19-Jährige über den bisherigen Erfolg. Dafür bedankt sich Ludivine bei allen Personen, die ihr ihre Stimmen gegeben haben und so der Nachwuchssängerin ihren großen Traum erfüllen konnten.

Ursprünglicher Artikel vom 10. Oktober mit der Überschrift: „„Berliner Perle“ für eine Holzkirchnerin“
Ludivine Widmoser-Aubry ist von Kindesbeinen an Vollblut-Musikerin. Einen Karriereschub verspricht nun ein internationaler Gesangswettbewerb. Die Holzkircherin hat sich schon bis in den Vorentscheid gekämpft, jetzt entscheidet ein Online-Voting. Die 19-jährige Nachwuchskünstlerin hofft auf viele Klicks der Holzkirchner.

Ludivine Widmoser-Aubry will sich ins Finale singen.
Ludivine Widmoser-Aubry will sich ins Finale singen.

Die Holzkirchnerin Ludivine Widmoser-Aubry ist schon von klein auf mit Musik aufgewachsen. Ihr musikalisches Elternhaus vermittelt ihr schon früh das Klavierspielen. Als Jugendliche nimmt sie Gesangsunterricht. Am Gymnasium Tegernsee besticht sie in der Abiturprüfung mit klassischem Gesang. „Vor allem das Komponieren macht mir großen Spaß“, erklärt die junge Künstlerin. Dabei zeigt sie sich vielfältig und orientiert sie sich nicht nur am Pop, sondern auch am Jazz und der Klassik.

Um in der Branche erfolgreich zu sein, reicht Spaß an der Sache nicht aus. Es gehöre auch „viel Glück und Engagement“ dazu, weiß die 19-jährige. Dem Glück hilft Ludivine nun aber auf die Sprünge. Gezielt sucht sie im Internet nach Möglichkeiten, ihre Karriere voran zu treiben. So stieß sie nur fünf Tage vor Bewerbungsschluss auf den Euro Pop Contest Grand Prix „Berliner Perle“ und bewarb sich in letzter Minute.

Netzgemeinde entscheidet per Online-Voting

Der Euro Pop Contest Grand Prix „Berliner Perle“ ist ein internationaler Gesangswettbewerb für junge Nachwuchskünstler zwischen 10 und 24 Jahren. Ende des Jahres kommen die besten Sänger aus allen Teilen der Welt nach Berlin um beim internationalen Finale anzutreten. Seit 2002 waren mehr als 20 Länder vertreten. Den Veranstaltern des Wettbewerbs ist es ein großes Anliegen, gesangstalentierte Jugendliche verschiedener Nationen zu fördern.

Drei Etappen müssen die Bewerber aus Deutschland überstehen: das Casting, den Vorentscheid mit Online-Voting und dann das Finale in Berlin. Bei einem Galakonzert finden dann die Siegerehrung und die Verleihung der „Berliner Perle“ statt. In ihrer Altersklasse hat es Ludivine als eine von zwölf Kandidaten aus Deutschland in den Vorentscheid geschafft. Bis zum 14.Oktober läuft die Abstimmung im Internet noch. Die beiden Teilnehmer mit den meisten Stimmen werden Ende November nach Berlin gebeten.

Hier gehts zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sollte es Ludivine ins Finale schaffen, trifft sie dort auf ihre internationale Konkurrenz. Die jungen Künstler müssen sich vor einem großen Publikum und einer professionellen Jury mit ihrer Live-Performance behaupten. Die ausgewählten Teilnehmer müssen bereits viel Bühnenerfahrung mitbringen und eine hohe gesangliche Qualität aufweisen können. So auch Ludivine.

Eine „riesige Chance“ für die Holzkirchnerin

Neben Chor und Orchester am Gymnasium und Klavier-und Gesangsunterricht in der Freizeit, engagierte sie sich auch an der „Offenen Bühne“ und bei den Jazztagen in Holzkirchen. Regelmäßig präsentiert sie auf der Bühne und auch auf „Youtube“ ihre selbstkomponierten Stücke oder eigenen Versionen bekannter Lieder. So ist die Holzkirchnerin zuversichtlich, dass sie mit ihrer Bühnenerfahrung im Finale punkten könnte. Davor muss sie jedoch noch den Online-Vorentscheid meistern. Im Ranking ist sie derzeit auf Platz 2.

Seit diesem Herbst studiert Ludivine Psychologie in Saarbrücken. Dass sie neben der Musik auf jeden Fall ein zweites Standbein braucht, war der Studentin klar. „Erste Wahl ist aber die Musik. Es ist mein größtes Hobby“, schwärmt sie. Alles Mögliche will sie probieren, um ihren Traum zum Beruf zu machen. Der Euro Pop Contest Grand Prix „Berliner Perle“ ist für sie deshalb eine „riesige Chance“. „Meine Familie und Freunde unterstützen mich schon tatkräftig und voten fleißig“, berichtet Ludivine und hofft nun auch auf die Unterstützung der Holzkirchner.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme