Unfall vor der Spielbank Bad Wiessee - Kran muss anrücken
Betrunkene 36-Jährige kracht in Mauer

von Redaktion

Am Freitag Abend kam es zu einem größeren Einsatz vor der Spielbank in Bad Wiessee. Eine Frau ist mit ihrem Wagen in die Steinmauer gekracht. Wie geht denn das?

Am Freitag kam es zu einem schweren Unfall an der Spielbank in Bad Wiessee. Eine 36-jährige Frau aus Valley war mit ihrem Auto gegen 20.55 auf dem Weg von Gmund nach Bad Wiessee. Kurz vor Verkehrsinsel vor der Spielbank musste sie nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen.

Dabei kam sie von der Straße ab, fuhr die Böschung nach oben und krachte in die Steinmauer. Trotz der Schräglage konnte sich die Frau mit der Hilfe eines Passanten aus dem Auto befreien.

Mit ordentlich Promille gegen Mauer gekracht

Der Alkoholtest verlief dann nicht mehr ganz so glimpflich. Er ergab einen Wert von 1,7 Promille. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde angeordnet.

Am PKW entstand Totalschaden. Zusammen mit der zerstörten Mauer schätzt die Polizei den Schaden auf rund 17.000 Euro. Außerdem musste ein Kran das Auto abholen. Vor Ort war neben der Polizei auch die Feuerwehr Bad Wiessee.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus