Acht junge Gymnasiasten helfen aus im "Bachmair Weissach"
Betten machen für den guten Zweck

von Redaktion

Kurz vor den Sommerferien halfen drei Mädels und fünf Buben des Gymnasium Tegernsee im Hotel Bachmair Weissach aus. Ob im Service, Housekeeping, der Buchhaltung oder auch der Technik – die 11- und 14-Jährigen engagierten sich am letzten Donnerstag vor ihrer sechswöchigen Lernpause für das soziale Projekt „Schüler helfen Leben“.

Eine Führung zu Beginn des Tages half Ihnen dabei sich im Haus zu orientieren und ein bisschen Hotellerie-Luft zu schnuppern. Laut Pressesprecherin Stefanie Rinshofer eine tolle Erfahrung, auch für die acht Schüler. “Die Gymnasiasten waren an ihrem Feierabend total begeistert von ihrer Tätigkeit im Hotel – aber auch entsprechend kaputt angesichts der anstrengenden und ungewohnten körperlichen Arbeit”.

Vor 20 Jahren wurde die Organisation “Schüler Helfen Leben” gegründet. In Deutschland sammelt der Verein Spenden für die sogenannte Deutschlandarbeit, die sich vor allem an deutsche Schüler wendet. Die Idee dahinter ist, dass die Schüler die Schulbank für einen Tag gegen einen Platz im Berufsleben tauschen. Dabei geht der Lohn für ihre Arbeit als Spende an Projekte, die von “Schüler Helfen Leben” in Südosteuropa betreut werden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus