Bier am Steuer – das wird teuer

von Nina Häußinger

Keine richtige gute Idee hatte ein Autofahrer, der heute auf der A8 unterwegs war. Gegen 17 Uhr wurde er dabei beobachtet, wie er kräftig an einer Flasche Bier zog. Während der Fahrt.

Der 33-Jährige aus dem Raum Wolfratshausen war mit seinem Peugeot in Richtung Salzburg unterwegs. Ein anderer Autofahrer beobachtete jedoch, wie er während der Fahrt aus einer Flasche Bier trank. Eine zufällig anwesende Streife hielt den Mann am nächsten Autobahnparkplatz an und stellte fest, dass er unter deutlichem Alkoholeinfluss stand.

Einen, nach Aussage der Polizei, “gerichtsverwertbaren Alkoholtest” gab es dann etwas später auf der Dienststelle der Holzkirchner Autobahnpolizei. Den Mann erwartet nun eine Anzeige inklusive 500 Euro Geldbuße, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus