Bauausschuß Bad Wiessee: Biergarten statt Klinik?

Von Redaktion

Die Klinik ist inzwischen in Bad Tölz. Was aus dem Gebäude werden soll, ist nach wie vor ungewiss

Seit die Schlemmerklinik vor ein paar Monaten nach Bad Tölz umgezogen ist, steht das ehemalige Klinikgebäude in Bad Wiessee Abwinkl leer. Daran soll sich auch in naher Zukunft erstmal nichts ändern. Der Pachtvertrag mit dem Eigentümer der Schlemmerklinik läuft noch bis Ende 2010 weiter – auch wenn die Klinik schon lange umgezogen ist. Allerdings hat der Eigentümer des Gebäudes, Jupp Brenner, neue Pläne für den Außenbereich.

Brenner hat im Wiesseer Gemeinderat einen Antrag auf Genehmigung zur Außenbewirtung gestellt. Auf deutsch: Er will gerne einen Biergarten eröffnen. Sitzplätze im Gebäude soll es aber nicht geben. Nur die ehemalige Klinikküche soll für den Biergartenbetrieb genutzt werden. Ob und wann der Biergarten eröffnen soll, steht bisher aber noch nicht fest. Jetzt geht’s erstmal um die nötigen Genehmigung.

Darüber entscheidet der Wiesseer Bauausschuß am kommenden Donnerstag, 29.04. ab 18:30 Uhr.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme