Bitcoin verkaufen – Die Do’s und Don’ts

von Extern

Sie haben Ihr hart verdientes Geld für Bitcoins ausgegeben. Vielleicht haben Sie hart gearbeitet, eine Dienstleistung angeboten oder ein Produkt verkauft und Ihre Bezahlung in Bitcoins erhalten. Jetzt haben Sie beschlossen, Ihre Bitcoins zu verkaufen, um Fiat-Geld zu erhalten. Wenn Sie die Vor- und Nachteile des Verkaufs dieser virtuellen Währung kennen, können Sie das Beste aus Ihrer Investition herausholen. Hier erfahren Sie, was Sie tun und vermeiden sollten, wenn Sie Bitcoin richtig verkaufen wollen.

Die Do’s des Bitcoin-Verkaufs

Wählen Sie eine Kryptobörse mit einem hohen Handelsvolumen und Sicherheit

Sicherheit und Volumen sind zwei wichtige Aspekte, die bei der Auswahl einer Krypto-Börse zu berücksichtigen sind. Ein hohes Handelsvolumen bedeutet, dass Sie beim Verkauf von Bitcoin wettbewerbsfähige Preise erhalten. Das liegt daran, dass mehr Menschen daran interessiert sind, Ihre Bitcoins zu kaufen.

Eine Krypto-Börse mit hohen Sicherheitsmaßnahmen garantiert Ihnen die Sicherheit der Bitcoin, die Sie über die Plattform verkaufen möchten. Egal, wann Sie Ihre Bitcoin verkaufen, Sie haben die Gewissheit, dass Ihre Bitcoins sicher sind.

Eine Plattform wie Immediates Edge hat ein hohes Handelsvolumen und verfügt über angemessene Sicherheitsmaßnahmen. Eine erfolgreiche https://immediatesedge.de/ bedeutet also, dass Sie Ihre Bitcoins sicher und effizient verkaufen können. Dennoch müssen Sie Ihr Konto möglicherweise zunächst verifizieren.

Bitcoins sicher versenden

Nachdem Sie ein Konto bei einer Krypto-Börse eingerichtet haben, prüfen Sie die inhärenten Risiken und Sicherheitsmerkmale sowohl der Empfängeradresse als auch der Quelle der Bitcoins. Überprüfen Sie auch die Adresse, an die Sie Bitcoins senden möchten, oder scannen Sie das Konto der Krypto-Börse vor der Überweisung.

Legen Sie Ihre Preise fest

Die meisten Krypto-Börsen bieten mehrere Währungspaare für den Handel mit Bitcoin an. Legen Sie daher Ihren Wunschpreis fest, wenn Sie Bitcoin gegen britische Pfund, US-Dollar, Euro oder andere nationale Währungen verkaufen möchten. Wenn der Preis unter Ihren Erwartungen liegt, müssen Sie sich gedulden, bis er Ihre Wunschmarke erreicht. Natürlich können Sie Bitcoin auch gegen andere Kryptowährungen verkaufen.

Was man beim Verkauf von Bitcoin nicht tun sollte

Verwenden Sie eine Krypto-Börse mit einer fragwürdigen Bilanz oder hohen Gebühren

Krypto-Börsen haben unterschiedliche Gebühren. Ein zu hoher Preis sollte jedoch ein rotes Tuch sein, wenn Sie eine Bitcoin-Börse auswählen. Das liegt daran, dass Sie weniger als den gewünschten Betrag aus Ihrem Bitcoin-Verkauf verdienen könnten. Überprüfen Sie auch den Ruf der Kryptowährung. Wenn Sie Beschwerden von anderen Nutzern erhalten, sollten Sie die Plattform beim Verkauf von Bitcoin meiden.

Persönliche Daten mit anderen teilen

Beim Verkauf von Bitcoin können Sie auf Herausforderungen stoßen, die Sie dazu veranlassen können, Hilfe zu suchen. Aber so, wie Sie das Passwort Ihrer Geldautomatenkarte niemandem mitteilen würden, sollten Sie das auch nicht mit Ihrer Bitcoin-Wallet tun. Bei Bitcoin-Transaktionen geht es um Geld. Wenn Sie also Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den offiziellen Kundensupport der Kryptobörse.

Hüten Sie sich vor Leuten, die behaupten, im Namen einiger Krypto-Börsen zu handeln. Idealerweise nutzen Sie den legitimen Kundenservice eines Vertreters der Krypto-Börse. Und dies wird Sie über Live-Änderung auf der Website, App, oder E-Mail kontaktieren.

Verkaufen Sie Ihre Bitcoins im Eiltempo

Beim Verkauf von Bitcoin haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie wollen jedoch das Beste aus dem Verkauf machen. Recherchieren Sie daher verschiedene Möglichkeiten, Bitcoin zu handeln. Prüfen Sie zum Beispiel die Kurse, die verschiedene Kryptowährungsbörsen anbieten. Vergleichen Sie auch deren Gebühren, bevor Sie sich für eine Plattform entscheiden. Auf diese Weise können Sie die Bitcoin-Börse auswählen, die es Ihnen ermöglicht, das Beste aus Ihrem Bitcoin-Verkauf zu machen.

Unabhängig von den Gründen, aus denen Sie Bitcoins verkaufen, sollten Sie diese Regeln beachten, um das Beste aus Ihrem Verkauf herauszuholen. Im Idealfall sollten Sie nicht vergessen, dass Bitcoin Geld ist. Nehmen Sie sich daher Zeit, um den Bitcoin- oder Kryptomarkt zu erforschen. Vergleichen Sie auch verschiedene Krypto-Börsen hinsichtlich ihrer Preise, Dienstleistungen und Gebühren. Auf diese Weise können Sie den Betrag optimieren, den Sie aus dem Verkauf Ihrer Bitcoins erhalten.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus