Tegernseerstimme
SEE
20°

Junge Fotografen aus dem Tal stellen im Seeforum aus

Blicke auf die eigene Heimat

Sechs junge Fotografen und Illustratoren aus dem Tal stellen am kommenden Wochenende ihre Bilder im Seeforum aus. Dabei zeigt jeder einzelne seinen ganz persönlichen Blick auf die eigene Heimat. Und auch das Rahmenprogramm klingt vielversprechend.

Morgen startet die Ausstellung

Der Rottacher Kunst- und Kulturverein startet in den heißen Oktober. Das ganze Kirchweihwochenende lang stellen die jungen Fotografen Muriel Breu, Miriam Mayer, Vitus Rettermeier und Felix Wolf und die Illustratorinnen Katharina Bourjau und Lea Schneider unter dem Motto „Wo samma denn?- A Schau“ im Rottacher Seeforum ihre Werke aus und zeigen ihren jeweiligen individuellen Blick auf ihre und unsere Heimat.

Los geht es mit der Vernissage am Freitag den 19. Oktober um 19 Uhr. Es singt der Oimara Beni Hafner und zu späterer Stunde gibt‘s Party mit dem Münchner DJ Dancekowski.

Am Samstag, 20.Oktober 2018 und am Sonntag, 21.Oktober ist die „Schau“ jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 21.Oktober 2018 um 11.00 Uhr gibt es außerdem einen Dernière-Frühschoppen, musikalisch begleitet von den Burzbichler Buam. Der Eintritt zur Ausstellung und dem Rahmenprogramm ist frei.

Musik-Highlight am Samstag

Am Samstag Abend wird es dann nochmal musikalisch. Ab 19 Uhr wird die schon im letzten Jahr gestartete Konzertreihe „Was ihr wollt“ fortgesetzt. Unter der künstlerischen Leitung von Thomas Rebensburg gestalten wieder Künstler aus dem Tal und Umgebung den Abend als Wunschkonzert „einmal anders herum“ und bringen ihre Lieblingsstücke auf die Bühne.

Es werden als Solisten und im Ensemble auftreten: Die Sunshine Gospels am Tegernsee (Gesang), Simon Pfisterer (Dudelsack) und Michael Vereno (Drehleier), Damaris Henn (Klarinette) und Jonathan Frey (Klavier), Rachel Rosendorfer (Gedichte), Magdalena Liedschreiber (Harfe), Jessica von Wehner (Gesang) sowie Thomas Rebensburg selbst (Klavier). Der Eintritt kostet 15 Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme