Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Im BRK-Zentrum am Hügelweg

Blutspende in Bad Wiessee

Von Redaktion

Der Kreisverband Miesbach setzt sich gemeinsam mit den Spendern für die Blutspende Bayern ein und führt zahlreiche Blutspendeaktionen durch. Demnächst besteht am Dienstag dem 10.5. in Bad Wiessee die Möglichkeit Blut zu spenden.

Screenshot 2016-05-02 15.22.08

Ein Zugunglück passiert und plötzlich möchten alle helfen. So spendeten am Tag nach Bad Aibling über ein Viertel mehr Menschen auf den vom BRK-Blutspendedienst (BSD) angebotenen Terminen als gewöhnlich. „Dass wir uns im Notfall auf die schnelle Hilfe der Menschen verlassen können, ist gut zu wissen. Allerdings sollte sich jeder bewusst machen, dass Blutspenden nicht nur in einer akuten Situation enorm wichtig sind.“ weiß Kreisgeschäftsführer Robert Kießling. Deshalb werden im Landkreis Miesbach nun regelmäßig Blutspendetermine durch den BSD angeboten.

„Allein in Bayern brauchen kranke und verletzte Patienten pro Tag 2.000 Blutspenden. Da freuen wir uns sehr über die Unterstützung starker Partner – wie den Kreisverband Miesbach.“, erklärt der kaufmännische Geschäftsführer des BSD Georg Götz.

Der BSD war im Fall von Bad Aibling in der Lage, die Kliniken nahe des Unglücksorts sofort mit den angeforderten, lebensrettenden Blutpräparaten für die verletzten Patienten zu versorgen. Blutspendeaktionen wie in Bad Wiessee helfen die Versorgung in Bayern tagtäglich zu sichern und die wertvollen Blutkonservenlager aufzufüllen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme