Aktuelle Lage auf den Gleisen
BOB hat weiter Probleme

von Nina Häußinger

Seit gestern geht wegen der Schneemassen bei der Bayerischen Oberlandbahn wieder teilweise nichts mehr. Heute fahren zwar wieder Züge ins Oberland. Trotzdem kommt es weiterhin zu Ausfällen.

Ins Tal fahren wieder Züge – im Stundentakt / Archivbild

Seit gestern geht bei der Bayerischen Oberlandbahn wieder teilweise nichts mehr. Tagsüber endeten alle Züge in Holzkirchen. Ab dort wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Gegen Abend wurde zumindest die Strecke zwischen Tegernsee und Schaftlach wieder freigegeben. Jedenfalls die Tegernsee Bahn hat es geschafft die Gleise freizuräumen.

Auf den restlichen Strecken kommt es auch heute noch zu starken Beeinträchtigungen. Vor allem Pendler aus Bayrischzell brauchen wohl Geduld – dort ist eine Weiche gebrochen. Deshalb ist der Zugverkehr von Holzkirchen derzeit komplett eingestellt. Hier sind Busse im Einsatz.

Züge verkehren im Stundentakt

Zwischen Holzkirchen und Lenggries und Holzkirchen und Tegernsee verkehren die Züge derzeit im Stundentakt. Fahrgäste Richtung Tegernsee müssen in Schaftlach umsteigen.

Alle genauen Infos zur aktuellen Lage gibt es hier.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus