BOB`s neue Fahrkartenautomaten – Endlich auch bezahlen mit Karte möglich

Von Redaktion

Die neuen Automaten der BOB im Bahnhof Gmund.

Die einen oder anderen haben die neuen Fahrkartenautomaten in Gmund und Moosrain bestimmt schon bemerkt. Und denjenigen ist sicherlich auch aufgefallen, dass die Automaten nicht nur wuchtiger und größer, sondern auch im Innenleben ein Stück weit besser geworden sind.

Wie uns Frau Griensteidl von der Bayerischen Oberlandbahn am Telefon erzählt hat, ist der Bildschirm größer und bei Lichteinfall weniger spiegel-empfindlich als bei den alten Geräten.  Darüberhinaus hat das System eine Warenkorbfunktion bekommen, so dass man mehrere Tickets gemeinsam bezahlen kann.

Kartenzahlung noch nicht möglich

Die größte und unserer Meinung nach kundenfreundlichste Veränderung konnte allerdings noch nicht umgesetzt werden. Die Bezahlung per Karte. Aufgrund einer Änderung im EU-Recht bei Kartenzahlungen hat der Dienstleister etwas Verspätung. Aber spätestens bis Anfang September soll das auch fertig sein. Und dann können die Kunden zwischen Barzahlung und Bezahlung mit EC-, Geld- oder Kreditkarte wählen.

Wer bei der Anpassung den Bahnhof in Tegernsee vermisst. Dort werden die Fahrkarten auch weiterhin persönlich am Schalter verkauft. Somit muss kein Automat ausgetauscht werden. Und obwohl die BOB in Gesprächen ist, auch dort eventuell einen neuen Fahrkartenautomaten aufzustellen, wird das noch etwas dauern.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme