Caro & Selig
Brand auf Hotelbaustelle in Tegernsee

von Sascha Salmen

Gestern Nachmittag rückten mehrere Feuerwehrfahrzeuge zur Großbaustelle des Hotels Caro & Selig aus. Die Hausfassade geriet in Brand.

Ein Teil der Holzfassade des Caro & Selig-Hotels fing gestern Feuer. / Quelle: Redaktion/Archiv

Am 08.11.2022 gegen 14:20 Uhr kam es auf der Tegernseer Hotel-Baustelle an der Hochfeldstraße zu einem Brand. Ein 62-jähriger Bauarbeiter führte gerade Schweißarbeiten durch, als die Funken einen Kleinbrand an der Unterkonstruktion der Hausfassade auslösten. 

Der Bauarbeiter bemerkte die Flammen jedoch sofort und konnte sie mit Hilfe seiner Kollegen umgehend löschen. Durch die Feuerwehr Tegernsee, die mit vier Fahrzeugen anrückte, wurde die Fassade entfernt, um eine Verbreitung des Brandes zu verhindern. Auch das BRK war mit drei Fahrzeugen vor Ort, Verletzte gab es glücklicherweise aber niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Polizeimeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus