Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Feuer auf Waakirchner Bauernhof - BOB-Strecke bleibt gesperrt

Riesiger Heustock brennt

Von Redaktion

Heute Nachmittag ist um 15:45 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Waakirchner Bahnweg ein Feuer ausgebrochen. Zehn Feuerwehren sind vor Ort. Ein 800 Kubikmeter großer Heustock ist in Brand geraten. Auch die am Anwesen vorbeiführende BOB-Strecke ist weiterhin gesperrt.

Bei einem Feuer in Waakirchen ist ein landwirtschaftliches Anwesen beschädigt worden / Bild: Thomas Gaulke
Bei einem Feuer in Waakirchen ist im Stadl eines landwirtschaftlichen Anwesen ein riesiger Heustock in Brand geraten / Bild: Thomas Gaulke

Neben rund 150 Feuerwehrleiten von zehn Feuerwehren aus der Region – darunter auch die Freiwilligen aus Tegernsee samt Drehleiter – war gegen 16:15 Uhr auch die Polizei sowie die BRK Schnelleinsatzgruppe Tegernseer Tal am Einsatzort. Dabei brannte es in einem Nebengebäude des Bauernhofs. Der Rauch, der durch einen in Vollbrand geratenen, rund 800 Kubikmeter großen Heustock, im Stadl entstand, war sehr dicht. Allerdings wurden nach derzeitigen Informationen keine Menschen oder Tiere verletzt.

Obwohl die Holzwände der Scheune bereits brannten, gelang es bislang durch den Einsatz von etwa zehn Rohren, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Um die dafür notwendige Löschwasserversorgung sicherzustellen, mußten ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen sowie lange Förderleitungen errichtet werden. Da die Leitungen auch die am Anwesen vorbeiführende Bahnstrecke der BOB queren, ist der Zugverkehr seit Stunden eingestellt.

So meldete die BOB um 16:30 Uhr über ihren Twitter-Account:

Streckensperrung zw Schaftlach u Bad Tölz aufgrund eines Brandes. Züge müssen warten bis Strecke wieder frei. Mit Verspätung ist zu rechnen.

Ein Schienenersatzverkehr zwischen Schaftlach und Bad Tölz wurde kurze Zeit später eingerichtet. Der Zug um 16:58 Uhr zwischen Holzkirchen und Bad Tölz fiel aus. Und auch gegen 19 Uhr war die Verbindung zwischen Schaftlach und Tölz weiterhin gesperrt. Der Grund liegt vor allem darin, dass die Feuerwehrler die Arbeiten noch nicht abgeschlossen haben. So dürfte die Sperrung der Zugstrecke bis auf Weiteres bestehen bleiben.

Auch jetzt noch wird das umfangreiche Brandgut mithilfe von Radladern abgetragen und auf einer Freifläche gelöscht. Die Löscharbeiten dürften noch mehrere Stunden andauern. Als Brandursache dürfte nach Angaben der Feuerwehr Selbstentzündung am wahrscheinlichsten sein.

Fotostrecke von den Löscharbeiten heute Nachmittag / Bilder: Felix Wolf und Thomas Gaulke

Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
Bild: Thomas Gaulke

brand feuer waakirchen

brand feuer waakirchen-2

brand feuer waakirchen-8

brand feuer waakirchen-10

brand feuer waakirchen-7

brand feuer waakirchen-6

brand feuer waakirchen-5

brand feuer waakirchen-3

brand feuer waakirchen-4

brand feuer waakirchen-9

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme