Gestern Abend:
Brand in Bad Wiessee

Dichter Rauch in Bad Wiessee: Die Kreuther Feuerwehr löschte gestern Abend einen Brand, bevor sie ihre Ausschusssitzung fortsetzten.

Gestern rückten die Feuerwehren aus Bad Wiessee, Rottach-Egern und Kreuth aus. Foto: Peter Eul

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Wiessee und Rottach-Egern hat die Freiwillige Feuerwehr Kreuth gestern Abend einen Brand in Bad Wiessee gelöscht. Um 20.19 Uhr wurden die Feuerwehrleute alarmiert. Auf Instagram berichteten die ehrenamtlichen Helfer: “Heute Abend wurden wir noch vor dem Tagesordnungspunkt 4 durch unsere Funkwecker zu einer Auszeit unserer Ausschusssitzung gezwungen.” In Wiessee sei dichter Rauch aus der Kellertür eines Mehrfamilienhauses in der Ringbergstraße gedrungen.

Glücklicherweise konnte der Brand schnell gelöscht werden. Personen kamen nach Angaben der Feuerwehr Kreuth nicht zu Schaden. Abschließend betont die Feuerwehr: “Nach ausreichenden Belüftungsmaßnahmen und Freimessen des Gebäudes konnten die Bewohner wieder zurück in das Gebäude, der Einsatz war für uns somit beendet und die Ausschusssitzung konnte fortgeführt werden.”

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein Polizeimeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus