Brand in Holzkirchner Mehrfamilienhaus

Von Redaktion

Heute Mittag kam es zu einem Brand in einem Holzkirchner Wohnhaus. Feuerwehr und mehrere Rettungswagen waren vor Ort.

Heute Mittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Holzkirchen zu einem Brand. Im Keller des Wohnhauses kam es nach einem technischen Defekt an der Steuerungseinheit der Heizungsanlage zur Rauchentwicklung. In diesem Teil des Hauses wohnen 26 Personen.

Eine Anwohnerin meldete den Brand der Polizei. Die Feuerwehr Holzkirchen war mit 25 Mann vor Ort. Auch das rote Kreuz war wegen der vielen Bewohner mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Nach Überprüfung des technischen Zustandes der Heizanlage und der regelmäßigen Wartungsarbeiten durch Ermittler der Polizeiinspektion Holzkirchen kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden. An der Heizungsanlage entstand ein Schaden in Höhe von 15 000 bis 20 000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme