BRK Weihnachtsaktion für einsame Menschen

von Laetitia Schwende

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit, des Beisammenseins und der Familie. Nicht jeder hat das Glück, diese Zeit gemeinsam zu feiern. Einige junge Helferinnen und Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) haben sich deshalb etwas überlegt.

Das BRK Miesbach möchte an Weihnachten Menschen eine Freude bereiten, die sich einsam fühlen.

Einige junge Helferinnen und Helfer des BRK-Kreisverbands Miesbach haben den Vorschlag gemacht, am Weihnachtsabend eine kleine Aufmerksamkeit bei Menschen vorbeizubringen, die den Abend andernfalls allein und ohne familiäre oder nachbarliche Kontakte verbringen müssten.

Sie würden gerne, natürlich unter Wahrung aller Corona-bedingten Hygienemaßnahmen, ab etwa 16:00 Uhr am 24. Dezember im ganzen Landkreis Kurzbesuche abstatten und einsamen Menschen einen schönen Weihnachtsmoment schenken. Kennt ihr jemanden, der sich an Weihnachten über einen kleinen Besuch freuen würde?

Anzeige

Vorschläge einfach per Mail einsenden

Jeder kann Menschen benennen, egal ob Eltern, Großeltern, Nachbarn, oder Bekannte, von denen das BRK überzeugt sein darf, dass sie den Kurzbesuch und die Aufmerksamkeit nicht als Belästigung, sondern als willkommene Geste und Mittel gegen die unfreiwillige Einsamkeit empfinden.

Kontaktdaten des zu Besuchenden und des Vorschlagenden (für notwendige Rückfragen) können per Mail gesendet werden: info@kvmiesbach.brk.de

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus