Bürgermeister rennen um die Wette: ein wirklich netter PR-Termin

von Sascha Salmen

So einig und gemeinsam lächelnd hat man die Tal-Bürgermeister schon länger nicht mehr gesehen. Für den Fototermin zum Tegernseelauf 2010 haben sich die Bürgermeister also in Schale, bzw. gelbe Hemdchen geworfen und sind probeweise schon mal ein paar Meter gejoggt.

Am 19. September ist es dann so weit: Die Talgemeinden schicken eine gemeinsame Staffel an den Start und jeder Bürgermeister läuft seinen Gemeindeabschnitt. Besser gesagt, jeder Bürgermeister fängt am Ortsschild an und läuft so weit, wie er kommt. Der Gmunder Georg von Preysing, der Wiesseer Peter Höß und der Tegernseer Peter Janssen haben schon im Vorfeld angekündigt, dass Sie sich die Strecken mit ihren Stellvertretern “teilen”. Josef Bierschneider aus Kreuth und der Rottacher Franz Hafner wollen dagegen ihren Teil alleine laufen. Alles in allem soll so am Ende ein kompletter Halbmarathon rauskommen.

Anbei noch zwei Bilder, die uns von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt wurden. (Peter Janssen hat wohl den Fototermin etwas falsch verstanden. Man achte auf seine Schuhe und seine Hose..)

Die Bürgermeister: (erste Reihe von links nach rechts): Josef Bierschneider und Peter Höß; (zweite Reihe von links nach rechts): Georg von Preysing und Peter Janssen; (dritte Reihe): Franz Hafner
Anzeige

(hinten von links nach rechts): Bad Wiessees Bürgermeister Peter Höß, Tegernsees Bürgermeister Peter Janssen, Gmunds Bürgermeister Georg von Preysing, Kreuths Bürgermeister Josef Bierschneider, Veranstalter Peter Targatsch; (vorne von links nach rechts): Schirmherr Landrat Dr. Jakob Kreidl, Georg Overs von der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Rottach-Egerns Bürgermeister Franz Hafner.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus