Inspirieren, vernetzen, Zukunft gestalten

Die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee lädt zur Innovationskonferenz am 7. November 2019 ein. Unternehmen, Start-ups, lokale Entscheidungsträger und die Wissenschaft sind dazu eingeladen, die zukünftigen Herausforderungen der Region gemeinsam anzugehen.

Die Themen: „Unternehmen in der Zukunft“, „Digitalisierung als Chance“, „Talente für die Region“, „Smart Valley? Die Region im Wandel“. Teilnehmer haben die Möglichkeit, an interaktiven Sessions, Panels oder Workshops teilzunehmen.

Die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee lädt zur ersten Innovationskonferenz „FIT Forum.Innovation.Transformation“ ein: Unternehmen, Start-ups, lokale Entscheidungsträger und die Wissenschaft kommen am 7. November 2019 im DINZLER otto am Irschenberg zusammen, um die zukünftigen Herausforderungen der Region gemeinsam anzugehen. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge, interaktive Sessions, Panels, Workshops und eine Partnermesse.

„Unser Ziel ist es, Menschen und Unternehmen aus der Region zusammen zu bringen, zu inspirieren und zu vernetzen. Mit der Innovationskonferenz bieten wir dafür die passende Plattform und geben wichtige Impulse“, sagt Herr Michael Kinshofer, Leiter Vertrieb der Kreissparkasse Miesbach Tegernsee. „Wir wollen den Blick der regionalen Wirtschaft in die Zukunft richten, auf bevorstehende Herausforderungen aufmerksam machen, Lösungen entwickeln und regionale Akteure ermuntern, die Zukunft des bayrischen Oberlandes gemeinsam erfolgreich zu gestalten.“

Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge ausgewählter Speaker. Auf der Bühne werden neben vielen anderen Magdalena Rogl, Head of Digital Channels Microsoft und Vinzenz Pflanz, CSO von Sixt gemeinsam mit den Teilnehmern diskutieren. Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben außerdem die Möglichkeit, an interaktiven Sessions, Panels oder Workshops teilzunehmen und sich in der begleitenden Ausstellung mit Unternehmern aus der Region auszutauschen. „Auf die Besucher wartet ein Tag voller Diskussionen, Inspirationen und Austausch“, erklärt Florian Zibert, Geschäftsführer der ZIBERT+FRIENDS consulting GmbH, die vornehmlich für die inhaltliche Betreuung der Veranstaltung verantwortlich ist. Dabei stehen vier Oberthemen im Fokus der Veranstaltung:

Unternehmen in der Zukunft

Der Themenblock erzählt Erfolgsgeschichten aus der Region und präsentiert einzigartige Geschäftskonzepte, die aus der Masse herausstechen. Auch die Herausforderungen, die mit dem Generationswechsel in Unternehmen einhergehen, stehen auf der Agenda. Die jungen Wilden im Bereich des Tourismus finden dabei genauso Beachtung wie das Traditionshandwerk des Bierbrauens.

Digitalisierung als Chance

Der Fokus liegt auf den Herausforderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen. Dazu zählen sowohl Veränderungen von Prozessen, Strukturen, Kommunikation und Geschäftsmodellen als auch der kulturelle Wandel in Unternehmen.

Unter anderem werden Antworten auf folgende Fragen gesucht: Wie kann das geflügelte Wort „Smart City“ auch auf den ländlichen Raum angewandt werden? Welche Risiken müssen wir bedenken? Und wie erhalten wir durch Digitalisierung mehr Partizipation und somit mehr Bürgernähe?

Talente für die Region

Die Unternehmen in der Region stehen vor großem Wettbewerb um Fachkräfte und müssen sich mit veränderten Ansprüchen der Generationen Y und Z an das Arbeitsumfeld auseinandersetzen. Arbeitgeber- und Standortattraktivität werden immer bedeutender. Doch wie können neue Ausbildungskonzepte aussehen und wie gelingt die erfolgreiche Zusammenarbeit von Wirtschaft und Bildungseinrichtungen? Wie kann die Region mit Standortvorteilen Talente und Fachkräfte auf das Land bewegen? Wie können Flächen klug und bezahlbar gestaltet werden?

Smart Valley? Die Region im Wandel

Der Megatrend Urbanisierung und die Nähe zur Metropolregion München bieten für den Landkreis Herausforderungen und unzählige Chancen. Welche Branchen und Megatrends führen den Landkreis in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft? Ist der boomende Gesundheitsbereich der eigentliche Champion der Region? Wie gestalten wir aktiv die Zukunft unserer Landwirtschaft? Und wie sehen die Mobilitätskonzepte der Zukunft im bayerischen Oberland aus? Wie können wir von interregionalen Unterschieden im Landkreis Miesbach profitieren und Strahlkraft nach außen entwickeln?

FIT Forum.Innovation.Transformation, die Innovationskonferenz für das Oberland, findet am 7. November 2019 im DINZLER otto statt. Der Einlass beginnt um 9:00 Uhr. Nach dem Abschlusspanel wird zum gemeinsamen Get-together mit Musik und Essen geladen. Tickets sind zum Preis von 295,00 Euro (ermäßigt 49,00 Euro) bis zum 4. November 2019 online unter https://www.fitforum.org/ erhältlich.

Das gesamte Programm zum Download gibt es hier.

Kreissparkasse Miesbach - Tegernsee • Bahnhofplatz 2 • 83714 Miesbach

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme