Polizei, BRK und Feuerwehr im Einsatz
Crash in Bad Wiessee

von Redaktion

Heute Mittag hat’s in Bad Wiessee gekracht. Ein 86-jähriger Rottacher wollte von der Anton-von-Rieppel-Straße auf die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen Sprinter.

BRK und Polizei sind am Unfallort.

Heute Mittag, gegen 12:45 Uhr, fuhr ein 86-jähriger Rottacher mit seinem BMW auf der Anton-von-Rieppel-Straße Richtung B 318. An der Kreuzung zur Hauptstraße wollte der Rottacher nach links Richtung Wiesseer Ortsmitte abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen vorfahrtsberechtigten Mercedes Sprinter. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Weder der Rottacher noch der 35-jährige Sprinter-Fahrer aus Wolfratshausen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Da aus dem Sprinter Betriebsstoffe ausliefen, rückte die Wiesseer Feuerwehr mit zehn Mann aus. Die Bundesstraße wurde für die Bergung der beiden Autos für eine halbe Stunde halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde ebenfalls durch die Feuerwehr geregelt. Polizei und BRK waren vor Ort. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 30.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus