Kinder sollen sichere Schwimmer werden
Crash-Schwimmkurs der DLRG

von Redaktion

Nach Schätzungen der DLRG Bayern haben rund 200.000 Kinder im Freistaat wegen Corona nicht schwimmen gelernt. Die Gmunder DLRG hat nun für die kommenden Ferien einen Crash-Schwimmkurs für Anfänger geplant. Schnell sein lohnt sich!

Durch Corona konnten zahlreiche Kinder bisher keine Schwimmkurse besuchen. / Quelle: DLRG Tegernsee

“Unser Team der DLRG Gmund hat jetzt aufgrund der vielen Badeunfälle in Deutschland und der damit gestiegenen Nachfrage nach Schwimmkursen einen Kurs geplant, der nun auch final stattfindet,” verkündet Caroline Amann vom DLRG Ortsverband Gmund am Tegernsee e.V..

Für die jüngsten Wasserratten findet im Monte Mare in Schliersee nun der Schwimmkurs für Einsteiger statt. Kinder sollen von Grund auf ein gutes Verhältnis zum Wasser aufbauen, Ängste abbauen und sichere Schwimmer werden. An zehn Terminen von Anfang bis Mitte August können die Kinder unter der Aufsicht von geprüften Schwimm-Ausbildern ihr Seepferdchen erwerben.

Nähere Informationen, sowie genaue Preise und Termine gibt es hier.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus