Gemeinderatssitzung am Donnerstag behandelt Klinik-Pläne
Darf der Medical Park erweitern?

von Maximilian Kranl

Das Hochwasser vor gut einem Jahr hat auch den Medical Park am Wiesseer Seeufer hart getroffen. Wie berichtet will die Klinik ihr Therapiehaus auf dem Parkdeck errichten und Stellplätze verlegen.

Doch auch Neugestaltung und Erweiterung stehen auf dem Plan. Darüber muss nun der Wiesseer Gemeinderat am Donnerstag beraten. Nicht zum Zug kommt dagegen Rolf Neresheimer mit seinen Anträgen.

Erweiterung und Umgestaltung des Medical Parks - damit beschäftigt sich der Gemeinderat.
Erweiterung und Umgestaltung des Medical Parks – damit beschäftigt sich der Gemeinderat / Archiv

Anzeige

Unter Tagesordnungspunkt zwei werden die Wiesseer Gemeinderäte am Donnerstagabend über die Pläne des Medical Parks beraten – “Teilweise Umgestaltung des Kurpark Abwinkl sowie der öffentlichen Verkehrsflächen des Sonnenfeldweges im Bereich der Klinik Medical Park St. Hubertus”, heißt es da im Wortlaut.

Dazu hat der Gemeinderat heuer bereits grünes Licht für die Errichtung eines Therapiehauses auf dem Parkdeck und die damit verbundene Verlegung von Parkplätzen gegeben. Nun geht es auch um Erweiterungs- und Umgestaltungspläne, die die Klinikbetreiber hegen.

Neresheimer bleibt erstmal außen vor

Dagegen werden die Anträge von ran-Fraktionssprecher Rolf Neresheimer nicht behandelt. Neresheimer hatte vor zwei Wochen angekündigt, von Bürgermeister Peter Höß
Auskunft zum Stand der Investorensuche bei der Wiesseer Therme einfordern zu wollen. Aus der Wiesseer Verwaltung heißt es, dass man mehr Zeit zur Vorbereitung brauche. Auf einer der nächsten Sitzungen könnte es dann soweit sein.

Denn der frühere Manager will nicht nur mehr Transparenz von Höß. Er beantragte unter anderem die Gründung von Kompetenz-Teams, die sich mit den offenen Themen um das Kurviertel befassen sollen. Sein Ziel: Alle sollen bei dem für die Gemeinde so wichtigen Projekt mitreden können. Dazu gehören die Umgestaltung des Zeiselbachs und der Seepromenade, der Betrieb des Bade-Parks, die Planung des Ortszentrums und natürlich die Neugestaltung des Kurviertels.

Was noch auf der Tagesordnung steht, sehen Sie hier:

Gemeinderat-Wiessee
Unter Punkt zwei behandelt der Gemeinderat die Klinik-Pläne.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus