Gmunder Lichterfest ersatzlos gestrichen

von Nicole Posztos

Nachdem das Gmunder Lichterfest im letzten Jahr zweimal abgesagt werden musste – auch der Verschiebetermin im September fiel ins Wasser -, hat Lothar Bachheibl, Vorstand der Sportfreunde Gmund, auch heuer wieder die Reißleine gezogen.

In einer kurzen Meldung teilt der Leiter des Organisationskomitees mit, dass das für Freitag, den 20. Juli, geplante Fest abgesagt werden müsse. Und das ersatzlos. Gegenüber dem Merkur sagt Bachheibl zu den Gründen: „Wir wollen kein Risiko eingehen, zumal so viele Helfer da im Einsatz wären“.

Die gerade für diesen Freitag sehr bescheidene Wettervorhersage ist somit der Hauptgrund für die Absage.

Das Lichterfest bei schönem Wetter – Im Jahr 2009. Quelle: mein-tegernsee
Anzeige

Schade, denn das Gmunder Lichterfest hat eine ganz besondere Atmosphäre, die sich in angenehmer Weise von der kommerzielleren Ausrichtung der übrigen Seefeste im Tal abhebt.

Die beiden Waldfeste in Tegernsee und Bad Wiessee sollen – so der Stand Mitwoch, 11:45 Uhr – wie geplant stattfinden. Der TSV Bad Wiessee wid eigenes zwei Zelte auf dem Waldfestgelände aufbauen. Somit gibt es bei dem angekündigten leichten Regen und den etwas kühleren Temperaturen auch keinen Grund, nicht aufs Fest zu gehen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus