Mord an Rottacher Seniorin

Zum zweiten Mal lebenslang für den Hausmeister

Von Redaktion

„Er soll die Seniorin in der Badewanne ihrer Wohnung ertränkt haben. Der 51-jährige Hausmeister vom Tegernsee muss deshalb wegen Mordes lebenslang hinter Gitter. Denn das Landgericht München ist – in zweiter Instanz – auch von seiner Schuld überzeugt. Aber Überzeugung ersetzt keine Gewissheit.“

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Spiegel Online.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme