Den richtigen Anbieter für Sportwetten finden

von Kevin Becker

Wetten gehörten schon vor Jahrhunderten zu den liebsten Beschäftigungen der Menschen. Es sind der Nervenkitzel, die Spannung, die Aufregung beim Warten auf das Ergebnis, die Wetten so beliebt machen. Mittlerweile ist es Usus geworden, dass besonders Sportwetten online abgeschlossen werden. Doch wer neu auf dem Markt ist, muss zunächst einmal den passenden Anbieter finden.

Die wichtigsten Faktoren, um einen guten Wettanbieter zu finden

Ein Vergleich bei einem erfahrenen Portal wie WettPilot ist eine der Grundvoraussetzungen, um überhaupt einen Blick über die aktuellen Buchmacher zu bekommen. Die Anforderungen an Onlinewettbüros sind hoch, warum solltest du dich auch mit einem zweitklassigen Anbieter zufriedengeben? Im Folgenden erfährst du mehr darüber, was dein Buchmacher dir alles bieten sollte.

Ein umfangreiches Wettangebot

Bevor du dich überhaupt anmeldest und deine Wetten platzierst, solltest du dich über das Angebot informieren. Buchmacher, die ausschließlich Top-Spiele anbieten, sind schnell langweilig. Es gibt sehr viele Sportangebote über Fußball und Tennis hinaus, so zum Beispiel auch der Bereich des e-Sports, der immer beliebter wird. Selbst Wetten auf Onlinematches sind bei einigen Wettanbietern bereits im Programm.

Anzeige

Achte darauf, dass nicht nur auf die Topligen gesetzt werden kann, sondern auch auf kleine Kreis- und Bezirksligen, die vielleicht nur regional bekannt sind. Je mehr Abwechslung du beim Wetten hast, desto höher sind deine Setz- und Gewinnchancen.

Viele Wettfreunde legen außerdem wert auf Livewetten, denn diese erhöhen die Spannung nochmal. Das Sportevent wird meist live per Stream übertragen und du kannst deine Wetten noch während des Laufs platzieren. Natürlich verändert sich im Laufe des Spiels die Quote. Wenn du auf die zurückliegende Mannschaft setzt, ist deine Quote höher, als wenn du auf den Führenden tippst.

Die Wettquoten

Die Quoten selbst spielen überdies eine Rolle, diese sollten sich mindestens im Durchschnittsniveau befinden. Insbesondere wenn es um Fußballwetten geht, aber auch bei anderen Sportarten, ist die Quote für den Buchmacher ein Aushängeschild.

Das Quotenniveau selbst errechnet sich anhand der sogenannten Payout Ratio. Der Quotenschlüssel bzw. Auszahlungsschlüssel wird dir in Prozenten angegeben. Je näher er sich an 100 Prozent befindet, desto besser sind die Quoten für die Wetter. Die Marge des Buchmachers verringert sich hingegen. Hast du eine Wettquote von 98 Prozent, werden 98 Prozent aller gemachten Einsätze als Gewinn wieder ausgeschüttet. Die Marge des Buchmachers liegt dann bei 2 Prozent.

Bei der Betrachtung der Quoten ist es wichtig, dass du nicht nur eine Momentaufnahme checkst, sondern auch den Quotenverlauf. Wenn diese konstant auf einem hohen Niveau angesiedelt sind, kannst du langfristig mit höheren Gewinnen rechnen. Starke Quotenschwankungen hingegen lassen die Seriosität des Buchmachers anzweifeln.

Der Bonus für Neu- und Bestandskunden

Ein sehr wichtiger Faktor für einen seriösen Buchmacher ist der Neueinsteiger-Bonus. Wenn du dich neu registrierst, wird dir von nahezu jedem Wettanbieter ein Bonus offeriert. Doch was sich zunächst gut anhört, endet oft traurig. Boni von 500 Euro und mehr werden versprochen, die Umsatzbedingungen sind jedoch unerfüllbar.

Lass dich von übermäßig guten Lockangeboten nicht ködern, bevor du nicht die Bonusbedingungen gecheckt hast. Hier kann dir ein Vergleich verschiedener Buchmacher sehr nützlich sein. Denn manchmal ist ein kleiner Bonus sinnvoller, wenn die Umsetzung desselbigen auch realistisch durchführbar ist.

Eine weitere Rolle spielen Bonusangebote für bereits registrierte Nutzer. Werbeangebote, um Neukunden zu gewinnen, gibt es haufenweise. Doch was ist mit den Kunden, die ihrem Buchmacher schon seit vielen Monaten oder gar Jahren die Treue halten? Auch diese haben hin und wieder einen Bonus verdient und seriöse Buchmacher wissen das.

Achte daher darauf, welche Chancen du als Bestandskunde erhältst. Gibt es hin und wieder eine Gratiswette für dich oder eine Wette ohne Risiko? Werden Einzahlungen an bestimmten Tagen mit einem Bonus belohnt oder kannst du dir einen Quoten-Booster sichern? Je freundlicher das Angebot auch für Bestandskunden ist, desto mehr Punkte erhalten Buchmacher im Vergleich.

Zusatzfunktionen und Support

Die Funktionalität des von dir genutzten Buchmachers ist überdies von hoher Wichtigkeit. Ein Ansprechpartner ist vor allem für Neulinge sehr praktisch, denn es entstehen immer wieder neue Fragen. Ein guter Buchmacher sollte einen mehrsprachigen Support anbieten, mindestens aber auf Deutsch und Englisch verfügbar sein.

Auch sind verschiedene Kontaktmöglichkeiten gern gesehen. Vom Livechat über die Hotline bis zum E-Mailformular kann sich ein Wettanbieter durch vielfältige Kontaktmöglichkeiten gegenüber der anderen beweisen.

In der heutigen Zeit möchten Menschen nicht mehr am Computer auf ihre Wettergebnisse warten. Ein Buchmacher, dessen Funktionen dir auch als App oder in der mobilen Version zur Verfügung stehen, erfreut sich daher größter Beliebtheit.

Wenn du all diese Faktoren bei der Wahl deines Wettanbieters berücksichtigst, wird es dir mühelos gelingen für dich das beste Angebote zu entdecken und dich beim Sportwetten zu vergnügen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Partner-Content

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus