Der DSV auf dem Sonnenbichl: Viktoria Rebensburg & Co. beim Training

Von Redaktion

Der Sonnenbichl entwickelt sich dank der bevorstehenden Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen immer mehr zu einem ernstzunehmenden Trainingszentrum für den Deutschen Skiverband. Nachdem der Hang im Dezember mit einer sogenannten Sprühbalkenpräparierung profitauglich vorbereitet wurde, kommen immer häufiger DSV- und BSV-Athleten zum Trainieren auf den Hang oberhalb von Bad Wiessee.

Da der „Sobi“ seit Dezember auch offizielle Partner-Trainingsstätte der Ski WM in Garmisch ist, dürfte sich das Aufkommen an Topathleten weiter vergrößern.

Wer immer auf dem aktuellen bleiben möchte über die Bedingungen vor Ort sind und wie es vorwärts geht mit einem der talweiten Vorzeigeprojekte, kann Fan des Sonnenbichls auf der eigens eingerichteten Facebook-Seite werden.

Oder aber immer wieder auf der Webseite des Fördervereins vorbeischauen, Mitglied werden und dann auch in den Genuss kommen am begehrten Mitglieder-Skifahren auf dem Sonnenbichl teilnehmen zu dürfen. Eine Möglichkeit, die beispielsweise heute Abend von 18:30 bis 20:30 Uhr wieder mal angeboten wird.

Viktoria Rebensburg beim Training auf dem Sonnenbichl / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl
Viktoria Rebensburg beim Training auf dem Sonnenbichl / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl
Sprühbalkenpräparierung des Hangs / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl
Der DSV beim Training auf dem Sonnenbichl / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl
Der BSV mit Markus Wasmeier war Ende Dezember auch da / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl
Markus Wasmeier und Toni Schwinghammer, Präsident des Fördervereins / Quelle: Trainingszentrum Sonnenbichl


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme