Kollision in Gmund
Der Gärtner ist diesmal das Opfer

von Rose Beyer

Einen Verkehrsunfall mit Sachschaden gab es am gestrigen Samstagnachmittag in Gmund. Was genau passiert ist.

Wenn ein Zaun im Weg ist, kann der Schaden hoch werden. / Quelle: pixabay.com

Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Samstag, 8. Februar gegen 16.20 Uhr auf der B307 von Gmund in Fahrtrichtung Tegernsee. Eine 73-jährige Frau aus München fuhr mit ihrem BMW auf der Bundesstraße in Richtung Tegernsee. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Münchnerin mit ihrem BMW nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort kollidierte sie mit einem Telekommunikationskasten und schließlich mit dem Gartenzaun einer dort befindlichen Gärtnerei. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden von circa 15.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus