Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
554

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Der Pflegekräftefachmangel – Streit um eine faire Bezahlung in Deutschland

Von Extern

Bereits seit Jahren lässt sich in Deutschlands Medien der Streit um eine faire Bezahlung von Pflegekräften finden. Lösungen lassen sich allerdings nicht so schnell finden. Daher wird vorübergehend versucht, den Mangel an Pflegekräften mit Anreizen zuvorzukommen. Vor allem Arbeitnehmer aus dem Ausland werden mit Anreizen nach Deutschland gelockt, damit diese in den deutschen Pflegeheimen die Arbeit verrichten. In den letzten Jahren haben vor allem Pflegekräfte aus Polen diese Arbeit übernommen, wobei immer wieder über das leidige Thema einer gerechten Bezahlung diskutiert wird. Die Realität sieht aber viel besser aus als sie in den Medien dargestellt wird. Als Betroffener sollte man sich also an seriöse Anbieter wenden, die auf einen hohen Qualitätsstandard bei der Auswahl der Pflegekräfte einen hohen Wert legen. In diesem Zusammenhang ist auch eine faire Bezahlung der Pflegekräfte ein großes Thema.

Faire Bezahlung von Pflegekräften sichert einen hohen Qualitätsstandard

Wenn Pflegekräfte fair bezahlt werden, dann ist auch ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet. Heute sind Pflegekräfte aus Osteuropa eine wichtige Säule für die Sicherstellung der Pflege. Insbesondere bei der häuslichen Pflege sind sie heute nicht mehr aus dem Beruf wegzudenken. Die Vorteile lassen sich auf beiden Seiten finden. Das betrifft sowohl den Pflegenden selbst wie die pflegenden Angehörigen. Insbesondere ist auch klar zu erkennen, dass viele bisherige Berufseinsteiger aus Osteuropa andere und damit höher bezahlte Jobs ausüben möchten. Da auch in diesen Ländern der Wohlstand wächst, beginnt auch die Abhängigkeit zu bröckeln. Es gibt aber viele Gründe, warum man sich für die berufliche Wahl als Pflegekraft entscheiden könnte. Wir wollen im Anschluss auf die wichtigsten Argumente eingehen, die für eine Karriere im Pflegeberuf sprechen.

Was für die Ausübung des Pflegeberufs spricht

Es gibt mehr Argumente für die Erlernung eines Pflegeberufs als Sie sich vorstellen können. Zunächst einmal gibt ihnen der Beruf ein hohes Maß an gesellschaftlicher Anerkennung. Weiters gewährt er der berufsausübenden Person eine sehr gute zeitliche und örtliche Flexibilität. Es handelt sich um eine sinnstiftende Arbeit, die auch gut bezahlt wird. Die Tätigkeit ist zudem abwechslungsreich. Der Beruf ist interessant, individuell und individuell. Letzteres gewährleistet eine flexible Ferienplanung, was besonders für Familienmenschen von Interesse sein dürfte.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme