Der Tegernsee im Winter

von Redaktion

Der Tegernsee ist ein absoluter Tourismus-Allrounder. Bei warmen Temperaturen lädt er zu Wanderungen durch die atemberaubende Landschaft, zu Badespaß im See und zur Erkundung der kulturträchtigen Ortschaften in seinem Umfeld ein. Doch auch, oder vielleicht auch vor allem im Winter kann der Tegernsee auftrumpfen. Kaum ein anderer Ort schafft es, die romantische Winteratmosphäre so zu vermitteln, wie er. Ebenso wie das winterliche Naturspektakel kann sich auch das Angebot für Touristen sehen lassen.

Für Wintersportler ist die Region um den Tegernsee eine wahre Pracht. Egal ob mit Skiern und Snowboard die verschneiten Hänge befahren, gemütliches Rodeln mit Familie und Freunden oder auch ein herausfordernder Langlauf, alles kann unter den besten Bedingungen praktiziert werden. Als das größte vorälpische Skigebiet mit einer der längsten komplett naturbelassenen deutschen Rodelbahnen kann sich die Region um den Tegernsee mit stolzer Brust als Wintersport-Paradies bezeichnen.

Nachdem man sich im Schnee ausgetobt hat, kann es mit der winterlichen Atmosphäre in einer der vielen charmanten Kneipen und Restaurants gemütlich weiter gehen. Schnell ins Hotel, umgezogen, zum Abschalten nochmal eine Runde im All Slots Casino Deutschlands gespielt, und schon kann es losgehen. Die oberbayrische Gastfreundschaft wird Sie nicht enttäuschen.

Spitzentipp für den Winterurlaub: Die Ballonrundfahrt

Wenn Sie die eh schon tolle Urlaubserfahrung am Tegernsee nochmal um einen richtigen Höhepunkt bereichern wollen, bietet sich eine der äußerst beliebten Ballonfahrten rund um die Berge an. Es ist ein einmaliges Gefühl, wenn man bis zu 3000m Höhe die winterliche Pracht der Voralpen zu bestaunen bekommt. Die Ruhe, die auf dieser Höhe herrscht, sorgt für noch mehr Atmosphäre und sorgt für Gänsehaut. Mit mehr als 1,5 Stunden in der Luft bleibt zudem mehr als genug Zeit, um die überwältigende Aussicht genießen zu können. Der Abschluss mit der klassischen Champagnertaufe setzt noch das Sahnehäufchen auf dieses Spitzenerlebnis.

Mit etwas Glück erwischen Sie sogar einen der rar gesäten Tage, an denen eine Überquerung der Alpen wetterbedingt möglich ist. Das erweitert das Erlebnis noch einmal kräftig. Selbst gestandene Ballonfahrer geraten jedes mal ins Staunen, wenn sie die kolossale Gebirgsformation überqueren. Der Ausflug reicht dann bis in die italienische Poebene, wo auch die Landung stattfinden wird. Der Abend wird dann bei einem italienischen Abendessen der Extraklasse ausgelassen gefeiert, bevor es dann am nächsten Morgen mit einer bereitgestellten Transportmöglichkeit zurück an den Tegernsee geht. Es sei nochmals erwähnt, dass Sie ein wenig Glück benötigen, wenn Sie diesen Ausflug miterleben möchten. Wenn Ihnen das gelingt, dann erwartet Sie der wohl eindrucksvollste Ballonflug Ihres Lebens.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus