Der Tegernsee ist absolut Spitze – beim Regenwetter

Von Redaktion

Das ist doch mal was: Nur eine Region in Süddeutschland knackt laut Vorhersage die 100 Liter-Regen-Marke. Unsere. Die Region Tegernsee setzt sich unangefochten an die Spitze und verspricht von heute Abend bis Freitag früh rund 100 Liter Regen pro Quadratmeter. Vor allem bis morgen Früh soll’s richtig was runterhauen. Die Hochwassergefahr ist, laut Landratsamt, aber noch nicht signifikant gestiegen.

Bei all dem Regen im Mai und jetzt Anfang Juni darf man nicht vergessen. Wir leben in einer niederschlagsreichen Gegend. Gerade wenn sich die Niederschläge an den Alpen stauen, regnet es manchmal in 3 Monaten mehr als in anderen Gegenden Deutschlands im ganzen Jahr. So geschehen im letzten Jahr als am Tegernsee von Mai bis Juli insgesamt über 650 Liter Wasser vom Himmel kam.

Kleiner Trost und gleichzeitig Entwarnung für die Veranstalter vom Walpurgiszauber und dem Mountainbike-Festival: Spätestens zum Wochenende wird’s wieder besser.

Zum Wochenende soll das Wetter besser werden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme