Fotostrecke: Entenrennen in Bad Wiessee
Der Zeiselbach leuchtet gelb

von Filiz Eskiler

Über 5.000 Plastikenten im Zeiselbach: was nach Umweltverschmutzung klingt, hat einen sozialen Grund. Das heutige Entenrennen war ein voller Erfolg. Wir haben das Event in einer Fotostrecke festgehalten.

Von dem Erlös des heutigen Entenrennens wurde dieses Kita-Mobil für das Tal finanziert. / Quelle: Dr. Christian Borsche

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause ging es heute wieder in die Startlöcher für die gelben Quietscheenten. Über 5.000 Lizenzen für je fünf Euro wurden schon vorab verkauft. Hinter der Aktion steckt der Rotary Club Tegernsee, der mit seinen 55 ehrenamtlichen Mitgliedern nun schon das siebte Entenrennen organisiert hat. Aber auch die Frauen des Inner Wheel Club Tegernsee sowie die Mitglieder der Rotary-Nachwuchsorganisation Rotaract Oberland packten in diesem Jahr mit an.

Mit dem Erlös werden die Kindertagesstätten im Tal unterstützt: ein ‚Rotary KITA-Mobil‘ soll den reibungslosen Betrieb der acht evangelischen Kinderkrippen sichern. Für diesen Erfolg bedankt sich Rotary Präsident Walter Hagemeier (64) auch bei den Gewerbebetrieben, die die Preise für die Gewinner des Entenrennens zur Verfügung stellen: “Zahlreiche Einzelhändler sowie Banken und Sparkassen im Tal haben sich dem gemeinnützigen Zweck unserer diesjährigen Aktion verschrieben”.

Heute war auf jeden Fall einiges los in Bad Wiessee am Zeiselbach. Das Rennen sorgte spürbar für Spannung bei alt und jung. Mittlerweile sind die ersten Enten schon im Ziel angekommen. Wer eine Lizenz erworben hat, kann hier herausfinden, ob die eigene Ente gewonnen hat.

Hier die Bilder von dem heutigen Entenrennen – für Videos schaut bei uns auf Instagram vorbei:

Um 11:50 Uhr waren alle bereit für das große Entenrennen. / Quelle: Peter Posztos

Der Startschuss ist heute um 12 Uhr gefallen. / Quelle: Peter Posztos

Fleißige Helfer achten darauf, dass keine Quietscheente hängen bleibt. / Quelle: Peter Posztos

Vor lauter gelb sieht man das Wasser kaum… / Quelle: Peter Posztos

Die Hitze erschwert das Rennen: im Zeiselbach ist an manchen Stellen recht wenig Wasser. / Quelle: Peter Posztos

“Wann gehts endlich weiter …. !?” – die Spannung ist groß. / Quelle: Peter Posztos

Menschen, die auf Enten starren… / Quelle: Peter Posztos

Fast im Ziel… / Quelle: Peter Posztos

Alle warten gespannt: welche Ente kommt als erstes ins Ziel? / Quelle: Peter Posztos

Kurz vor dem Tegernsee werden die Quietscheenten von der Wiesseer Feuerwehr abgefangen. / Quelle: Peter Posztos

Die erste Ente ist im Ziel angekommen! / Quelle: Peter Posztos

Quelle: Peter Posztos

Quelle: Peter Posztos

So langsam trudeln immer mehr Enten im Ziel ein. / Peter Posztos


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus