Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1450

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Abstimmung zu "Deutschlands Lieblingssee" endet heute

Tegernsee kann Titel nicht verteidigen

Von Nicole Posztos

Dritte Ergänzung vom 31. Oktober / 13:06 Uhr
Jetzt ist es also amtlich. Der Tegernsee wird in diesem Jahr definitiv nicht den Titel Lieblingsee Deutschlands verteidigen können. Am letzten Abstimmungstag steht er abgeschlagen auf dem fünften Rang und ist damit nun sogar aus den Top 3 geflogen. Der neue Lieblingssee der Deutschen liegt ab jetzt im Osten.

Anzeige | Hier können Sie werben

Es war ein langer Abstimmungsmarathon, bis der Sieger endlich feststand. Seit August waren alle Freunde der deutschen Seen dazu aufgerufen mit ihrer Stimme das neue Aushängeschild der deutschen Seenlandschaft zu küren.

Gewonnen hat jetzt der Arendsee in Sachsen Anhalt. Für ein Jahr lang wird „die Perle der Altmark“ nun den Titel Lieblingssee Deutschlands tragen dürfen.

Bayernweit die Nummer Eins

Ein Titel den im letzten Jahr noch der Tegernsee innehatte. Leider scheint die Abstimmungsmoral in diesem Jahr jedoch nicht ganz so groß gewesen zu sein, so dass unser Heimatsee abgeschlagen auf dem fünften Platz landete und die Auszeichnung in den Osten der Republik ging.

Eine Tatsache, die TTT Chef Georg Overs natürlich betrübt:”Es ist sehr schade, dass wir den Titel nicht verteidigen konnten.” Und auch der Werbeeffekt gehe dadurch ein wenig verloren.

Den genauen Wert kann man selbstverständlich nie genau angeben. Aber wir waren durch den Sieg häufig in der Presse vertreten und auch die Gäste haben uns darauf angesprochen. Trotzdem ist uns natürlich bewusst, dass den Titel zu bekommen immer einfacher ist, als ihn zu verteidigen.

Vielleicht kann man sich ja damit trösten, dass der Tegernsee zumindest bayernweit die Nummer Eins ist. Nur der Starnbergersee taucht als einziger Verfolger überhaupt noch in der Wertung mit auf. Die genauen Ergebnisse gibt es hier.

Abschließend zieht der TTT Chef jedenfalls doch noch ein positives Fazit: “Würden wir in der Bundesliage spielen, wären wir immer noch im internationalen Geschäft.”

Zweite Ergänzung vom 02. Oktober / 16:57 Uhr
Deutschlandweit wird derzeit unter allen Gewässern Deutschlands der Lieblingssee Nummer Eins gesucht. Im letzten Jahr feierte der Tegernsee dabei mit 12 Prozent den viel umjubelten Gesamtsieg.
Nun geht die Abstimmung wieder in die heiße Phase. Doch in diesem Jahr scheint eine Titelverteidigung nur schwer möglich.

Derzeit auf Platz 3

Denn der Tegernsee ist derzeit nur Dritter mit 8,7 Prozent aller unter seen.de abgegebenen Stimmen. Das ist zwar noch immer ein sehr gutes Ergebnis, doch nach ganz oben fehlen bereits über vier Prozentpunkte. Erster ist der Edersee mit 14,6 Prozent, dicht gefolgt vom Arendsee mit 13,6 Prozent.

Nach den Erfahrungen von 2011 ist ein deratiger Rückstand nur schwer aufzuholen. Und auch wenn man die Entwicklung innerhalb des letzten Monats betrachtet, so hat der Tegernsee gegenüber den beiden Führenden nicht wirklich aufholen können.

Dennoch hat der Geschäftsführer der Tegernseer Tal Tourismus (TTT) Georg Overs die Titelverteidigung noch nicht ganz abgeschrieben: “Wir hoffen natürlich alle, dass der Tegernsee auch in diesem Jahr ganz vorne landet und werden uns dafür auch weiter einsetzen. Nichtsdestotrotz wäre auch der dritte Platz ein wirklich gutes Ergebnis.”

In Bayern weiter Spitze

Der inoffizielle Titel “Bayerns Lieblingssee” ist uns dagegen schon fast sicher. Der ärgste Konkurrenz ist hier der Starnbergersee, der derzeit mit drei Prozent aller Stimmen auf dem neunten Platz rangiert. Wie die Abstimmung letztlich ausgeht und auf welchen Platz der Tegernsee landen wird, wird sich noch zeigen müssen.

Denn das Voting läuft bis zum 31. Oktober und bis dahin kann sich an der Reihenfolge der Platzierungen noch einiges tun. Also weiterhin fleißig für den Tegernsee abstimmen, so dass die Titelverteidigung vielleicht doch noch geschafft wird.

Ergänzung vom 03. September / 10:51 Uhr
Deutschlandweit wird derzeit und zum zweiten Mal auf der Onlineplattform seen.de unter allen Gewässern Deutschlands Lieblingssee Nummer Eins gesucht. Der Tegernsee – letztes Jahr noch Gesamtsieger – liegt dabei nach aktuellen Stand “nur” auf dem dritten Platz. Aber noch ist es nicht zu spät, um den Tegernsee noch auf den ersten Platz zu hieven: denn die Abstimmung läuft noch einige Wochen.

Allerdings ist der Rückstand auf den derzeitigen Spitzenreiter schon einigermaßen groß. An erster Stelle liegt mit zwölf Prozent aller bisher abgegebenen Stimmen der Edersee aus Hessen. Dahinter und mit einigem Abstand folgen der Möhnesee (NRW) mit 7,8 Prozent. Dann taucht schon der Tegernsee mit 7,2 Prozent der Stimmen auf. Gleichauf mit dem Arendsee in Sachsen-Anhalt.

Tegernsee macht Boden gut

Laut einer seen.de-Pressemittelung war der Tegernsee bis zum 30. August noch auf dem vierten Platz gelegen und konnte sich somit innerhalb von nur zwei Tagen um eine Position nach vorne schieben. Dies zeigt unserer Auffassung nach allerdings auch, wie eng es bei der Abstimmung um den Lieblingssee Deutschland derzeit noch zugeht. In jedem Fall darf sich der Tegernsee aktuell noch den Titel “Bayerns Lieblingssee” geben. Der ärgste Konkurrent in dieser Kategorie ist hier der Starnberger See, der 6,2 Prozent aller Stimmen bekam und auf dem sechten Gesamtplatz rangiert.

Wie die Abstimmung letztlich ausgeht und auf welchen Platz der Tegernsee landen wird, wird sich noch zeigen müssen. Das Voting läuft noch bis zum 31. Oktober und bis dahin kann sich an der Reihenfolge der Platzierungen noch einiges tun.

Ursprünglicher Artikel vom 07. August
Einen Titel zu gewinnen ist nicht einfach, diesen zu verteidigen allerdings ungleich schwerer. Im letzten Jahr reichte es für den Tegernsee mit zwölf Prozent aller abgegebenen Stimmen zum Titel “Lieblingssee Deutschlands”. Und auch heuer sind wieder alle aufgerufen ihre Stimme abzugeben.

Da die Konkurrenz groß ist – alleine in Bayern gibt es 314 Seen – braucht “unser” See jede Stimme. Die Idee hinter der Wahl erläutert Peter Scharpfenecker, Geschäftsführer der Agentur, die hinter dem Portal seen.de steht folgendermaßen:

Das Voting ist ein wichtiger Baustein zur Entwicklung eines umfassenden Gütesiegels für deutsche Seen unter Einschluss objektiver Kriterien wie Wasserqualität, Infrastruktur und des touristischen Angebotes.

Also: Wenn Ihr der Meinung seid (und davon gehen wir jetzt einfach mal aus), dass der Tegernsee für Euch der schönste See Deutschlands ist und die erneute Goldmedaille verdient hat, dann lasst es doch alle wissen und macht mit bei der Abstimmung “Dein Lieblingssee 2012”

Und wie gesagt: Gewinnen könnt Ihr auch was! Also bis zum 31. Oktober Stimme abgeben und den Tegernsee zum schönsten See Deutschlands küren!

Abstimmen, Abstimmen, Abstimmen

Zur Teilnahme müssen der Vorname, der Nachname und eine Email-Adresse angegeben werden. Alle 24 Stunden ist derzeit eine erneute Stimme für den persönlichen Lieblingssee möglich.

Sozusagen als kleine Entscheidungshilfe haben wir hier einige Bilder vom Tegernsee angefügt. (Danke an Christoph Bertram, mein-tegernsee, Philippe Arlt, Hansi Heckmair, Michael Barth, Michaela Wieser, die TTT und die Fotografen der Tegernseer Stimme.) Die Bilder sind nicht immer nur bei Sonnenschein aufgenommen. Und wir meinen: diese Vielfalt haben deutschlandweit nur wenige “Gewässer” zu bieten…

So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (1)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (2)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (3)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (13)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (4)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (5)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (6)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (7)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (8)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (9)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (10)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (12)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (14)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (15)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (16)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (17)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (19)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (20)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (21)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
Tegernsee (22)
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.
So schön und vielfältig ist der Tegernsee.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme